Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    65606 Villmar
    Beiträge
    23

    Anbindung Aufsparrendämmung-Mauerwerk

    Hallo Forumisten,

    ich möchte beim Neubau meines Einfamilienhauses das Dach mit einer Aufsparrendämmung versehen. Wie erreiche ich eine luftdichte Anbindund dieser Dämmung mit der massiven Außenwand?

    Grüße

    P.F.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anbindung Aufsparrendämmung-Mauerwerk

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MB
    Gast

    Mit Kaugummi

    Muß aber Kirsche/Ernuß sein, sonst geht es nicht.

    Lange durchkauen, bei 44% rel. Luftfeuchte, +22°C Raumtemperatur und +18 °C Voooooorsichtig auftragen.

    Und dann den Planer das Detail lösen lassen. Dafür ist der da. Oder eben der Verkäufer.

    Im Ernst: wie soll man diese Frage beantworten?

    Ist ein blaues Auto besser als eins nachts?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    65606 Villmar
    Beiträge
    23

    Also genauer ...

    Ziel ist ein rundum gedämmtes Gebäude. Die Dämmung der Außenwände übernimmt der Stein samt Putz. Das Dach soll auf den Sparren mit einer von unten sichtbaren Bretterverschalung versehen werden, auf der dann die Dämmung des Daches aufgebracht wird.

    Nun ergibt sich doch, die Dämmung des Gesamtgebäudes betreffend, zwischen der Oberkante des Mauerwerks und der Aufsparrendämmung eine Fehlschicht.

    Mauert man einfach zwischen den Sparren bis zur Sichtschalung aus, oder gibt es neuere/bessere Lösungen?

    Gibt es beim Anschluss Mauerwerk - Sichtschalung keine Probleme hinsichtlich Wärmebrücken und Luftdichtheit?

    Im Übrigen habe ich noch keinen Planer, da mein Bauvorhaben noch etwas Zeit hat (Vergabe der Grundstücke durch die Gemeinde erfolgt erst Ende des Jahres), ich wüsste es trotzdem gerne, oder kann man das nicht pauschal beantworten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    ich bin kein Dachfreak

    "aber" zwischen den Sparren ausmauern bei ner Aufdachdämmung wird "nie" und nimmer Wind - und Luftdicht (!) ... hier bedarf es wirklich einer kompetenten Detailplanung mit Aufschüblingen uswusf.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MB
    Gast

    Panneklopper und Kellenwerfer

    Also Dachdecker und Maurer, die sich an genau diesem Punkt treffen (nicht nur hier, sondern auch in der Praxis) sind sich einig. Und das ist keineswegs immer so.

    Wenn Sie schreiben:
    "Im Übrigen habe ich noch keinen Planer.." frage ich mich, was die Frage soll. Wollen Sie kontrollieren was der Planer macht? Ob er es richtig macht?

    Nicht dumm, denn es gibt durchaus Planer, die die Detailzeichnungen der Hersteller übernehmen.

    Damit haben wir auch die Antwort auf Ihre Frage: kontrollieren Sie, ob die Lösung Ihres Planers nicht vom Hersteller so vorgegeben ist...........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 13:27
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 08:35
  3. T9: Anbindung gedämmte Bodenplatte an Mauerwerk
    Von frederic im Forum Mauerwerk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 12:24
  4. Mängel im Mauerwerk
    Von Eisbär im Forum Bauvertrag
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 07:21
  5. Abdichtung Totes Mauerwerk
    Von Test im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 20:54