Ergebnis 1 bis 8 von 8

wasserhähne

Diskutiere wasserhähne im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Itzehoe
    Beruf
    Chimieker
    Beiträge
    71

    wasserhähne

    Hallo

    wie werden Wasserhähne(armaturen geprüft..?? wenn ich jetzt eine armatur aus dem Netz bestelle wie kann ich mir sicher sein das sie auch Qualitäts mäßig einbahn frei ist gibt es da CE stempel oder DIN-Norm..??

    DANKE
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. wasserhähne

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1,445
    Zitat Zitat von jackmickel Beitrag anzeigen
    Hallo

    wie werden Wasserhähne(armaturen geprüft..?? wenn ich jetzt eine armatur aus dem Netz bestelle wie kann ich mir sicher sein das sie auch Qualitäts mäßig einbahn frei ist gibt es da CE stempel oder DIN-Norm..??

    DANKE
    Was nützen dir die CE oder DIN Stempel?

    Die Chinesen fälschen die gleich mit. (siehe Stihl-Motorsägen)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Hallo,

    was möchtest Du genau wissen?
    Für Armaturen gibt es mehrere nationale-, EU- und internationale Normen. Das geht von Untersuchungen der verwendeten Materialien über Schallentwicklung bis hin zu Druckprüfungen.

    Das CE Zeichen dokumentiert nur die Konformität mit den harmonisierten Standards.

    Vom Inverkehrbringer kann man auch eine Konformitätserklärung bekommen (sofern diese dem Produkt nicht beiliegt). Dort sind die relevanten Direktiven und Normen, evtl. ergänzt um Grenzwerte (nicht Pflicht) aufgeführt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Itzehoe
    Beruf
    Chimieker
    Beiträge
    71
    na halt was eine Armatur aus Deutschland für ein Prüfzeichen haben muß damit ein Fachmann Sie einbauen darf...bei Elktro ist es die CE Nummer wenn ich mich täusche und bei Armaturen..?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Die DVGW-Kennzeichnung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Die DVGW-Kennzeichnung
    ....wobei darauf zu achten ist, dass diese Kennzeichnung für die ganze Armatur gilt und nicht *blos* für die Anschlussschläuche, wie dies häufig bei Baumarktarmaturen der Fall ist.

    Hier wird auch oftmals nach dem Motto, tarnen, täuschen und vergackeiern der Käufer in trügerische Sicherheit gewogen.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Das ist ein schwieriges Terrain. EU Recht, nationales Recht, Anforderungen der Netzbetreiber (versorger) usw.

    RECHTSVERBINDLICH wäre nur das CE-Zeichen.
    d.h. Wenn ich als Kunde eine Armatur kaufe die nur mit dem CE-Zeichen versehen ist, dann hätte ich meine Sorgfaltspflicht erfüllt.
    Ein Hersteller der sein Produkt nur mit dem CE-Zeichen versieht, darf auch keiner Handelsbeschränkung unterliegen (EU-Recht, von DE ratifiziert).

    Gerade die Bundesrepublik hat mit der Umsetzung der Europäischen "Trinkwasser-Richtlinie" für Wirbel gesorgt. Die Lobby hat gut gearbeitet, lange verzögert, was dazu führte, daß die Bundesrepublik (fast) vor dem Europäischen Gerichtshof gelandet wäre. Man hat dann schnell eine neue nationale Verordnung erlassen, um diese Geschichte zu entschärfen.

    Ärgerlich ist, daß der Kunde den Überblick verliert und zum Spielball der Lobby, Politik und EU-Politik wird. Was soll, kann, darf, er wirklich machen, ohne daß er eventuell selbst vor Gericht landet?
    Das gilt natürlich auch für den Fachhandwerker, der diese Produkte verbaut.

    Wie gesagt, juristisch betrachtet genügt das CE-Zeichen. Dieses Zeichen ist jedoch nur bedingt ein Qualitätssiegel. Renommierte Hersteller lassen ihre Produkte meist auch nach weiteren Normen prüfen und zeigen dies durch weitere Prüfsiegel die von den verschiedensten Instituten vergeben werden (Bsp. für Deutschland: TÜV, LGA, TÜV-GS, LGA-GS). Diese Hersteller und deren Produkte unterliegen zudem einer Fertigungsüberwachung durch die Institute die das Zeichen vergeben.

    Einen effektiven Schutz vor Plagiaten gibt es jedoch nicht. Einfach ausgedrückt, der Chinese kopiert neben dem Produkt auch die Qualitätssiegel gleich mit. Selbst Fachleute haben es oftmals schwer die Kopien von den Originalen zu unterscheiden.

    Man kann als Kunde nur seinen Lieferanten prüfen und sollte den wählen dem man am meisten vertraut. Zudem kann eine Portion Misstrauen nicht schaden, denn wenn ich irgendwo ein Markenprodukt zu einem extrem günstigen Preis sehe, dann hat dies vermutlich seinen Grund. Ja, es kann sich um eine Sonderaktion, Restverkauf oder was auch immer handeln, doch die Wahrscheinlichkeit, daß ich nur "billig" einkaufe ist dabei sehr hoch.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von jackmickel Beitrag anzeigen
    Hallo

    wie werden Wasserhähne(armaturen geprüft..?? wenn ich jetzt eine armatur aus dem Netz bestelle wie kann ich mir sicher sein das sie auch Qualitäts mäßig einbahn frei ist gibt es da CE stempel oder DIN-Norm..??

    DANKE
    Ich bin mir sicher dass alle Armaturen aus dem Netz vollständig frei von jeglicher Einbahn sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen