Ergebnis 1 bis 7 von 7

Definition Sockelputz ??

Diskutiere Definition Sockelputz ?? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Bochum
    Beruf
    EDV
    Benutzertitelzusatz
    Häuslekäufer und Bastler
    Beiträge
    210

    Definition Sockelputz ??



    Hallöle mal wieder,

    bei uns wurde (nach KMB und Dämmung incl. Armierung und flexliblem Sperrschlamm) ein "normaler" Putz aufgezogen und gestrichen. War der gleiche Putz wie an den Fensterfaschen. Ohne Farbanstrich konnte man den locker mit dem Fingernagel wieder abkratzen ...

    Sollte das auch im Sockelbereich ausreichen oder gibt es da besondere Materialvorschriften ?

    Danke für jede Info

    Gruss DIRK
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Definition Sockelputz ??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Im Sockelbereich ...

    ... hat der "normale" Putz nix verloren .

    Lass´ Dir von dem Putzer nachweisen, dass das von ihm verwendete Material für den Sockelbereich zugelassen ist, und zwar schriftlich .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Bochum
    Beruf
    EDV
    Benutzertitelzusatz
    Häuslekäufer und Bastler
    Beiträge
    210
    Laut Malermeister kam dort ein Filzputz der Fa. Schwepa zum Einsatz...
    Wie auch immer, kennt jemand diesen Putz ????

    Liebe Grüsse

    DIRK
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Bochum
    Beruf
    EDV
    Benutzertitelzusatz
    Häuslekäufer und Bastler
    Beiträge
    210
    Und das ist da technische Merkblatt ... Sagt mir als Laie überhauptnix *verzweifel*


    http://www.schwepa.com/shop/dbgrafik/TM-Filzputz.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von OlliF
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Benutzertitelzusatz
    Das Leben ist viel zu kurz um ein langes Gesicht z
    Beiträge
    58

    Filzputz Sockel

    Hallo DirkBo ,

    kann es sein das der Malermeister vielleicht für den Sockelbereich diesen hier verwendet.


    http://www.schwepa.com/shop/dbgrafik...z%20Sockel.pdf


    Dieser Putz dient extra für den Sockelbereich. Selbe Bezeichnung nur halt mit dem Zusatz "Sockel".

    Würde ich mit dem Meister mal besprechen bevor das Material verarbeitet wird.

    Gruß Olli
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Bochum
    Beruf
    EDV
    Benutzertitelzusatz
    Häuslekäufer und Bastler
    Beiträge
    210
    ... wurde leider nicht verwendet und ist laut Aussage Hersteller auf einem flexiblem Dichtschlamm auch nicht die richtige Wahl, da zu hart ... Risse wären dann vorprogrammiert. Aber die Praxis ist ja meist anders als die Theorie

    Gruss DIRK
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Bochum
    Beruf
    EDV
    Benutzertitelzusatz
    Häuslekäufer und Bastler
    Beiträge
    210
    [QUOTE=VolkerKugel;172764...Lass´ Dir von dem Putzer nachweisen, dass das von ihm verwendete Material für den Sockelbereich zugelassen ist, und zwar schriftlich .[/QUOTE]
    ... ist vom Hersteller natürlich nicht für den erdberührten Bereich zugelassen. Bei wasserabweisendem Anstrich hätte dieser jedoch keine "Kopfschmerzen" dabei, da der Putz flexibler sei wie der zugelassene Sockelputz ..

    Gruss DIRK
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. wie nun: Sockelputz (Oberputz)?
    Von Maex im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 18:14
  2. Was ist nun mit dem Sockelputz (Oberputz)?
    Von Maex im Forum Mauerwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 10:05
  3. Feine Risse im Sockelputz
    Von Unregistriert im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 08:38
  4. Rechtliche Definition des Begriffes Flachdach.
    Von Sven Strumann im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 00:04
  5. Übergang zwischen Rauhputz nd Sockelputz
    Von Gast im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 10:38