Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Heidenheim
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    1

    Garage verputzen und abdichten

    Hallo Gemeinde!

    Da ich was Mauern und Verputzen angeht bisher ein absoluter Laie bin (was sich aber zum Glück auch Dank der Infos im Forum so langsam ändert) hätte auch ich nun einmal die eine oder andere Frage in die Runde zu werfen:

    Ich errichte derzeit eine Garage (Anbau ans Haus) aus zum Teil Beton und 24er HLZ.
    Da ich noch auf das Betonieren einer Grenzwand und die anschliessende Lieferung der Filigrandecke warten muß habe ich nun die Zeit mich um die Therorie des richtigen Verputzens zu kümmern.

    Von meinem Transportbetonlieferanten habe ich nun den Tip bekommen als Innen- und Aussenputz einfach den von ihm lieferbaren Fertigmörtel zu nehmen, ihn mit Kalk anzureichern und mit diesem dann die Wände zu verputzen. Diese Möglichkeit scheint mir zumindest recht günstig zu sein da mich 100l des Mörtels nur(?) 8.-€ kosten würden. Nur frage ich mich ob diese Mischung auch eine ausreichende Qualität haben wird.
    Die größeren Wissenslücken habe ich aber im Bereich der Erdberührung der Ziegelwand die bis auf 60cm wieder verschüttet wird. Wie gehe ich hinsichtlich der Abdichtung gegen Feuchtigkeit am Besten vor? Da es sich um eine Garage handelt wird mich eine Wärmeisolierung wohl nicht zu interressieren brauchen oder?
    Wie hat der Schichtweise Aufbau an dieser Wand am Besten auszusehen um Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern?

    Ich hab mich im Forum natürlich schon umgelesen aber die Lösungen die ich gefunden habe scheinen alle für Kellerwände zu sein und für meine Zwecke übertrieben isoliert zu sein...


    Herzlichen Dank im Voraus!!

    Gruß
    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garage verputzen und abdichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    hier ist eine Dichtschlämme im Sockelbereich das Produkt der Wahl.

    Das mit dem angereicherten Mauermörtel sehe ich als schwer ausführbar an...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Platz für Garage reicht nicht
    Von Bodengucker im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 22:28
  2. mittlere Wandhöhe, Garage mit Satteldach
    Von ChristianBaehr im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 19:53
  3. unebene Kellerwand abdichten
    Von Ripperle im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 12:48
  4. Carport an Garage
    Von Nanusch im Forum Mauerwerk
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.10.2002, 15:51
  5. Verbindung von Haus und Garage
    Von Hr. Baumann im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.05.2002, 23:18