Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Wien
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1

    Frage Randdämmstreifen korrekt?

    Hallo werte Bauexperten!

    Nachdem ich selbst Bau-Laie bin, haben wir fast alle Gewerke bei unserem Neubau (Zweifamilienhaus) in fachkundige (hoffentlich?) Hände gelegt. Letzte Woche kam nun die Fussbodenheizung. Dabei hat unser Installateur nach Rücksprache mit dem Estrichleger auch die Randdämmstreifen im Bereich des Heizestrich verlegt.

    Als ich am Freitag nach der Arbeit Gelegenheit hatte, das Werk zu begutachten, drängten sich schon einige Fragen zur Ausführung auf, unter anderem:

    - ist der Streifen überhaut richtig herum eingebaut? (ich hätte eher die gewachste, glatte Wellpappseite zum Estrich hin gedreht?)
    - steht die Polystyrol-Kaschierung nicht zu weit raus? Wenn der feuchte Estrich auf die Rückseite der Wellpappe trifft, wo ist dann noch die Dämmung?
    - Großköpfige Nägel zur Befestigung im Estrichbereich, Ausprüche, Hohlräume...

    Wir bekommen übrigens 7cm Zementestrich mit PVC-Faserbewehrung.

    Ist diese Ausführungsweise so zu akzeptieren? Mit welchen Problemen (Körperschall, Risse im Heizestrich?) muss ich rechnen, wenn der Estrichleger seinen Estrich da jetzt reinklatscht?

    Da der Estrich dummerweise schon am Montag verlegt wird, ist eigentlich auch keine Zeit mehr für größere Nachbesserungen. Was könnte getan werden, um Probleme zu vermeiden? Kann ich mit selbstklebendem Schaumstoffdämmband (5mm, wie's beim Trockenbau unter den Metallprofilen verwendet wird) ausbessern? Andere Ideen?

    Bitte um Eure Meinungen und Hilfreiche Tipps.

    danke & lg

    Armin


    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Randdämmstreifen korrekt?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Armin,

    Fehler hast Du alle richtig erkannt. Diese Randdämmstreifen müssen mit dem Polystyrol zur Wand. Der untere Bereich ohne Polystyrol wird abgeknickt und liegt auf dem Rohbeton oder der unteren Dämmschicht auf. Nägel haben in der Estrichebene nichts zu suchen.
    Aus Gewährleistungsgründen würde ich an Deiner Stelle da nicht rumflicken.
    Heizungsbauer Montag morgen sofort antanzen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen