Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von Ralf Martin
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Waldems
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    31

    Schwedenofen und was ist zu beachten ?

    Ich möchte an einen vorhanden älteren Kamin ,
    der früher mit Ölofen betrieben wurde,
    einen Schwedenofen ca. 7 kw einbauen.
    Was muss ich beachten ?
    Schornsteinfeger?
    Genehmigungen?

    Für eure Antworten Danke im Voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schwedenofen und was ist zu beachten ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214

    Genau!

    Den örtlich zuständigen Schwarzen Mann fragen. Und zwar vorher!

    Sollte - falls der Kamin nicht stillgelegt wurde - eigentlich kein Problem darstellen.

    Achtung:
    In manchen Orten müssen solche Öfen weitergehende Anforderungen (Abgaswerte) erfüllen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Sülfeld
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    131
    wer klärt mich auf?

    Was ist ein "Schwedenofen"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ein Kaminofen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kaminofen

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    427
    Kuckst du:
    http://www.ofenland.ch/schwedenofen_ofenland_s01.htm

    Oder mal googeln.

    Elvis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Ulmer Raum
    Beruf
    Masch.bau.ing.
    Beiträge
    50

    Nicht zu groß..

    sollte der Ofen sein.
    Bei vielen kommt man in ein Zimmer mit 25m² und darin heizt dann ein Kaminofen mit 8KW. Da werden beinahe die Tapeten braun, so heiss ist es da drin.
    Entgegen landläufiger Meinung kann man einen Holzofen durch weniger auflegen keineswegs stufenlos nach unten regeln. Bei zu wenig Feuer kokelts im Brennraum nur noch, weil die nötige Brennraumtemperatur nicht erreicht wird. D. h. dann Ruß ohne Ende und schlechte Verbrennung ==> Gestank.

    So gilt denn für die meisten Zimmer: Ofen so klein wie möglich und lieber öfter und mehr auflegen, als da ein Monster reinstellen in der Meinung man legt halt kleinere Scheiter auf.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    427
    Ein Kompetenter Ofenbauer / Anbieter sollte anhand des Grundriss Plans und eines Beratungsgespräches die richtige Dimensionierung nennen und anbieten können.
    Aber es ist korrekt - größer ist in dem Fall nicht unbedingt besser.

    Elvis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen