Ergebnis 1 bis 2 von 2

Untergrund tragfähig für ein Wasserbett?

Diskutiere Untergrund tragfähig für ein Wasserbett? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    971

    Frage Untergrund tragfähig für ein Wasserbett?

    Moin

    Unser Fussbodenaufbau im OG sieht wie folgt aus:

    Fertigbetondecke
    30mm EPS40 Dämmung
    35mm Rollfix für Fussbodenheizung
    65mm Estrich; faserverstärkt

    Da wir nach der Fertigstellung des Hauses vor haben, in 2 Zimmern je ein Wasserbett aufzustellen, fragen wir uns, ob der Bodenaufbau die Belastung aushält.

    Dem Bauträger wurde unser Vorhaben mit den Betten frühzeitig mitgeteilt. Nach dem das Thema gestern noch mal angesprochen wurden, bekam ich folgende Antwort:
    "Hmm, was wiegt so ein Bett?.. na ich weiß nicht, ob die Arbeiter Matten mithaben.."

    Ist es erforderlich, das in den Bereichen des Bodens, wo je ein Bett steht (gefüllt ca. 900-1000 kg; auf einer Fläche von 2x2m), eine "Bewehrung" im Estrich ist? Oder sollte die Faserstärkung ausreichen?
    Gestern wurde der Estrich eingebracht. Wann könnten wir die Betten aufbauen? Nach der normalen Trocknungsphase bzw. Aufheizung, oder viel später?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Untergrund tragfähig für ein Wasserbett?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    971

    Erledigt!!

    Nach Forumssuche und Telefonat mit der Estrichfirma habe ich gute Info und Antworten zusammen bekommen.

    Sorry für den Themen-Wiederholungs-Spam..
    ..könnte nun auch gelöscht werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen