Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fragen generell zum bauen/finanzieren

Diskutiere Fragen generell zum bauen/finanzieren im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    xxx
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    73

    Frage Fragen generell zum bauen/finanzieren

    Hallo zusammen,

    ich habe leider keinen entsprechenden bereich im forum gefunden, ich denke aber es passt hier rein.

    zuerstmal, wir möchten bauen. Ein grundstück hätten wir schon in aussicht welches uns ca 55k € kosten würde. Sagen wir komplett mit anschluss baunebenkosten, bodenarbeiten ect. 80k.

    Der nachteil dieses grundstücks kann auch sein vorteil sein. Es ist ein Hanggrundstück und muss talseits mit 9 meter und bergseits mit 3 meter traufehöhe bebaut werden. Es würde aber nur eine wand bis 6 meter an die erde
    anschliessen.

    Als grundfläche dachten wir an 100qm, also 10 auf 10 meter. ganz unten ein keller (2.UG) für evt. holzpelletsheizung, der stockdrücker (1. UG) als wohnung für Eltern. Erdgestoss und DG als wohnung für uns selber. (Dachschräge ca 35grad).

    Wir haben ein angebot eines Fertighausherstellers über 220000 € kosten für ein Malerfertiges ausbauhaus(kfw60).(d.h. tapezieren und böden selber verlegen)

    Ist es realistisch für diese summe ein Massivhaus gebaut zu bekommen welches den gleichen KFW standart oder besser hat?

    Der betrag von 300k euro wollen wir nicht übersteigen für die finanzierung, denn es an der grenze dessen was wir uns leisten können und wollen ohne unser leben nur fürs haus zu opfern.

    Alternativ wäre auch ein 1FMH möglich aber nur bis ca 180tausend inclusive bauplatz. Die sind bei uns im Landkreismiltenberg/Aschaffenburg leider nicht grade günstig.


    Im Prinzip suche ich von euch ein paar hinweise, informationen, kosten wie ich sowas überhaupt angehe. bis jetzt waren wir bei einem finanzberater und hatten kontakt nur zu diesem einen fertighausanbieter. Ich möchte aber nicht gleich mit den ersten zusammen loslegen ohne anderes "wissen" zu sammeln.

    bin euch für informationen tipps und hinweise sehr dankbar.
    viele grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fragen generell zum bauen/finanzieren

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Laufach
    Beruf
    Schreiner
    Beiträge
    13
    Hallo Oleri,

    habe gerade durch Zufall Deinen Bericht gelesen. Wir bauen zur Zeit auch und kommen aus dem LKR Aschaffenburg. Gestern habe ich in unserem Amtsblatt eine Anzeige über ein Einfamilienhaus BJ99, 180m² Wohn/Nutzfl.usw für 185000 Euro in unserem Ort gefunden. Bei Interesse kann ich Dir die Anzeige mal zukommen lassen.

    Gruß Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wabe
    Gast
    Vorsichtshalber sollte man nachschauen, ob in der Leistungsbeschreibung des Fertigteilhausherstellers auch die 2 Kellergeschosse enthalten sind, oft wird nämlich der Keller nicht oder nur ein normaler Keller angeboten.
    Bei der Hanglage würde ich keinen quadratischen Grundriß wählen, sondern eher einen schmäleren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821

    Kurze

    Zwischenfrage:
    und muss talseits mit 9 meter und bergseits mit 3 meter traufehöhe bebaut werden
    Ich nehme an, daß diese Maße jeweils Maximalwerte sind?

    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen