Ergebnis 1 bis 7 von 7

Altbau Durchbruch Tragende Wand

Diskutiere Altbau Durchbruch Tragende Wand im Forum Bauphysik allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Saarland
    Beruf
    KFZ-Mechaniker
    Beiträge
    4

    Altbau Durchbruch Tragende Wand

    Hallo bin neu hier und auch neuer Eigenheim Besitzer.
    Werde zum 1.10. mein neues zuhause ganz nach meinen Wünschen gestalten können und wollte dem entsprechen eine Wand im EG durchbrechen. Problem es existieren keinerlei Baupläne vom Bau des Hauses nur ein Plan als 1978 eine Garage an das Haus angebaut werden sollte.
    Mein Schwager ist Bauingenieur im Tiefbau und hat sich mit mir das Haus angeschaut hat gemeint es sei eine Tragende Wand, wolle jedoch nichts weiter sagen da es nicht sein Fachgebiet ist. Laut Plan der in meinem Besitz ist, ist in dieser Wand eine Tür eingezeichnet die jetzt aber nicht mehr existiert! meine Frage: Welche genhmigungen brauche ich um einen Durchbruch zu machen und ist dies aus Statischer sicht möglich??
    eine Seite der Wand grenzt an den Schornstein.
    Danke für die Antworten MfG Daniel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Altbau Durchbruch Tragende Wand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841

    Glaskugel gefragt

    Hallo,
    wir brauchen hier im Forum unbedingt noch ein Smilie mit einer Glaskugel in der man lesen kann.

    Ich sag´s mal so. Ob es sich dabei um eine tragende Wand handelt, kann man aus der Ferne verbindlich nicht sagen. Höchstens vermuten. Ich würde aufgrund so einer Vermutung aber nie eine Wand entfernen.

    Gibt´s keine weiteren Infos? Mauerwerk, -typ, -stärke, was befindet sich im Raum direkt darüber, direkt darunter, gibt´s vielleicht Bilder usw. usw.

    VERBINDLICHE Aussagen macht der Fachmann vor Ort.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Saarland
    Beruf
    KFZ-Mechaniker
    Beiträge
    4
    Darüber befindet sich ebenfalls eine Wand darunter auch!!!
    Hier mal Bilder der Pläne die ich habe!!!
    Ich gehe mal von Backsteinen aus!!! Das Haus ist Baujahr ca. 1930.
    Die rechte Seite des Plans also das Große Zimmer mit Bad und Flur ist ein Anbau ca. BJ 70
    http://service.gmx.net/de/cgi/thumbn...&size=1127x764

    http://service.gmx.net/de/cgi/thumbn...&size=1127x764

    MfG Daniel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Saarland
    Beruf
    KFZ-Mechaniker
    Beiträge
    4
    Hups einmal falscher Link!!

    http://service.gmx.net/de/cgi/thumbn...&size=1127x764

    Sodele Gruß Daniel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Saarland
    Beruf
    KFZ-Mechaniker
    Beiträge
    4
    Diese Wand soll weg!!!

    http://service.gmx.net/de/cgi/thumbn...&size=1127x764

    So das wars jetzt aber!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Das geht nur so ...

    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    VERBINDLICHE Aussagen macht der Fachmann vor Ort.
    ... bitte glauben .

    Davon abgesehen funktionieren die Links nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    130

    Wenn Abriss....

    dann sollte aber in jedem Fall vor dem Schornstein ein Mauerwerkspfeiler stehen bleiben, um die Abfangung mittels, ich vermutet mal, Stahlträgern alflagern zu können. Wenn eine Wand drüber steht, ist in jedem Fall eine Abfangung notwendig!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen