Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kantenschutz

  1. #1
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen

    Beruf
    Angestellter

    Beiträge
    971

    Kantenschutz

    Hallo
    Da wir unser Haus mit einer Eigenleistung bauen, kommt uns nun die Frage, wie wir den Kantenschutz auf den Rigips bringen können, obwohl die leichten Phasen der Rigipsplatten nicht im Eckbereich liegen.

    Die Ecken bilden scharfe 90Grad Kanten. Wenn wir so die Eckschoner aus Metall anbringen, so würden wir beim Spachteln die 90Grad Ecken übelst aufbauen.

    Nun unsere Idee:
    Wir treiben mit dem Rigips-Hobel freie Flächen für die Eckprofile.
    Dann setzen wir die Profile auf, und spachtel als auf eine Ecke von ca. 90Grad.
    Kennt sich jemand damit aus? Oder ist unser Vorhaben anders zu realisieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen

    Beruf
    Trockenbauer

    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile

    Beiträge
    4,401
    Kantenschutz aus ALU tragen max. 2-3 mm auf, der Spachtel wird ausgezogen, ist nach d.Regeln der Technik.

    Das Abhobeln ist Mist, du bekommst das nicht hin.

    2. Möglichkeit sind Gipskarton Faltungen, kein Auftrag, kein Eckschutz, kein aufwendiges Spachteln.

    Info Faltungen

    Peeder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •