Ergebnis 1 bis 4 von 4

Wasserflecken an der Innenwand der Wetterseite nach Starkregen

Diskutiere Wasserflecken an der Innenwand der Wetterseite nach Starkregen im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Südniedersachsen
    Beruf
    Malocher
    Beiträge
    1

    Wasserflecken an der Innenwand der Wetterseite nach Starkregen

    Hallo,

    wir hatten neulich nachdem es fast den ganzen Tag stark geregnet hat an mehreren Stellen Wasserflecken an der Innenwand der Wetterseite.
    Die Außenwand wurde vor ca. 2 Jahren nachträglich verklinkert,
    mit einem kleinen Hohlraum, ohne Isolierung, da von innen isoliert.
    Der Dachüberstand ist gering, die Fensterbänke wurden aus den Klinkersteinen gemauert.
    Die Wand ist von innen mit Rigips und Styropor isoliert.
    Trotzdem ist das Wasser durch die Klinkerwand, der alten Außenwand
    und der Gipsplatte gedrungen.
    Die Wasserflecken waren nur in der mittleren von 3 Etagen ersichtlich.
    Woran kann das liegen?
    Kann es sein das das Wasser durch die gemauerte Fensterbank (wurde imprägniert)
    in den darunter gelegenen nach oben hin offenen Backstein gedrungen ist und so
    durch die hintere Wand gelaufen ist?
    Vor dem verklinkern saß dort eine normale Alu-Fensterbank.

    Gruss Hoppel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasserflecken an der Innenwand der Wetterseite nach Starkregen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Eine gemauerte Fensterbank brauch eine Abdichtung und keine Imprägnierung... unter die Bank gehört eine Abdichtung z.B. eine EPDM Bahn...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    wobei ein solcher Wandaufbau sowieso problematisch ist, wie wärs, wenn da mal jemand draufschaut, der Ahnung von Bauphysik hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Wie das Wasser seinen Weg an das Hintermauerwerk findet, wird Rätselraten bleiben aus der Entfernung.
    Auch DURCH die Verblendung hindurch (Mörtelnasen??) wäre möglich.
    Sachverständigen zu Begutachtung beauftragen.
    Muss ja nicht unbedingt ein schriftliches GA werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen