Ergebnis 1 bis 11 von 11

Unterschied zwischen Keramik u. Acryl

Diskutiere Unterschied zwischen Keramik u. Acryl im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    -
    Beruf
    Schüler
    Beiträge
    5

    Unterschied zwischen Keramik u. Acryl

    Kann mir jemand kurz sagen, was jeweils die Vor- und Nachteile von Keramik und Acryl sind?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unterschied zwischen Keramik u. Acryl

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Cool Ja und nein.

    Denn das hängt vom Anwendungsfall ab!
    Was für den einen Zweck ein Vorteil ist, wäre für den anderen ein Nachteil.

    Eine Wintergartendachverglasung aus Acryl erscheint mir z.B. deutlich sinnvoller und praktischer als eine aus Keramik...


    Der Hauptunterschied ist dagegen klar:
    Keramik ist (nichtmetallisch) anorganisch, Acryl ist organisch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    -
    Beruf
    Schüler
    Beiträge
    5
    Ich meine in einem Badezimmer, also Waschtische, WCs, Duschwannen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Waschtisch, WC aus Acryl....

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    -
    Beruf
    Schüler
    Beiträge
    5
    Ist das weniger resistent oder was?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Normalerweise:
    WC's waschtische aus Keramik
    Bade oder Duschwannen aus email (emailliertes Metall) oder Acryl

    WC's aus Acryl oder Badewannen aus Keramik kenn ich nicht.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Es gibt transparente Acrylbadewannen. Die schauen schön aus, wenn freistehend.
    Ein WC ist auch freistehend. Aber transparent gibts da nix.

    hmm... Marktlücke?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Idee Warum sagst Du das nicht gleich?

    Neben Bade- und Duschwannen kenn ich zumindest noch Waschbecken und Urinale aus Acryl. Sie sind teilweise billiger, teilweise aber auch teurer als herkömmliches Material.

    Vorteile des Kunststoffs:
    fühlt sich wärmer an, ist unempfindlicher gegen heftige Stöße, mehr Form- und Farbenvielfalt möglich, kann repariert werden, ist leichter

    Nachteile:
    ist kratzempfindlich, altert wesentlich schneller, verschmutzt stärker, ist schwerer zu reinigen, weniger verformungsstabil, lautere Fließgeräusche
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    -
    Beruf
    Schüler
    Beiträge
    5
    Und weiß jemand wie es mit Prozellan aussieht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Daumen hoch Selber denken macht schlau

    Ich hatte doch den Vergleich zu herkömmlichem Marerial (also je nach Objekt Porzellan oder emaillierter Stahl) gegeben, daraus ergibt sich logischerweise im Umkehrschluß:

    Nachteile des herkömmlichen Materials:
    fühlt sich kälter an, ist empfindlicher gegen heftige Stöße, weniger Form- und Farbenvielfalt möglich, kann kaum repariert werden, ist schwerer

    Vorteile:
    ist kratzunempfindlich, altert kaum, verschmutzt wenig, ist leichter zu reinigen, verformungsstabil, leisere Fließgeräusche


    Wenn ich die Wahl hätte, würde ich im Regelfall (also bei üblichen Anforderungen) stets das herkömmliche Material nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    -
    Beruf
    Schüler
    Beiträge
    5
    Sorry, wusste nicht was du mit herkömmlichen Material genau meinst. Danke für die Hinweise!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen