Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Keller mauern oder aus Beton?

Diskutiere Keller mauern oder aus Beton? im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Hara
    Gast

    Keller mauern oder aus Beton?

    Hallo,

    wir haben von zwei Bauingenieuren unterschiedliche Meinungen zu unserem geplanten Keller gehört. Der eine empfiehlt uns den Keller auf jeden Fall zu mauern, der andere rät uns dringend davon ab und stattdessen einen Betonkeller zu bauen. Er meint, dass bei einem gemauerten Keller Feuchtschäden vorprogrammiert wären.

    Unser Haus wird leichte Hanglage haben (Höhenunterschied des gesamten 950 m2 großen Grundstücks ist 2 m).

    Hat irgendjemand Empfehlungen oder Erfahrungswerte?

    Hara
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keller mauern oder aus Beton?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MB
    Gast

    Quark

    Es gibt einen langen Entscheidungsweg zwischen beton- und Mauerwerkskeller. Die Abdichtungsfrage ist da völlig unerheblich. Je nach lastfall macht man da schwarze Pampe aufs Mauerwerk oder eben ne schwarze Wanne.

    Entscheidungskriterien sind vielmehr:

    - statische Gesichtspunkte (z.B. Erddruck, Baugrund)
    - Nutzung (Lagerkeller, Wohnkeller)
    - Lastfall Wasser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Lebski
    Gast
    *klugscheisserisch*

    - und Sicherheit. Wer 150 % will, greift auch zur WW, wenns gar nicht notwerndig ist. Und ann wird gepfuscht, und die Schäden sind genauso wie bei gemauert!

    Im Neufünfland sind etwa 75 % Betonkeller, für andere Gebiete hab ich keine Zahlen gefunden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    bauworsch
    Gast

    Ich weiß zwar nicht

    wo bei Dir Neufünfland ist, aber ich sehe hier ( von Thüringen über Sachsen und Sachsenanhalt, Brandenburg bis nach Berlin ) die meisten Keller in KS, dann Poroton, dann Porenbeton und ab und zu Liapor und dann recht selten Beton - und hier meist Fertigteile - und gaaaanz gaaaanz selten einen geschalten Ortbetonkeller. Die allerwenigsten Baufirmen bieten diesen zu einem vernünftigen Preis an, da Sie sich die ( hier sauteure ) Schalung ausleihen müssen. Diese Tatsache alleine spricht schon für sich....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MB
    Gast

    Hee, Bauworsch!

    Du hast mein Lieblings Bundesland vergessen: Mc Pomm, also Mecklenburg Vor Pommern
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    bauworsch
    Gast

    Sorry

    Wird denn dort überhaupt noch irgendetwas gebaut? *duckundrennweg*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    MB
    Gast

    Kannst bleiben

    Im prinzip haste ja Recht. Aber ein wenig wird da noch gebaut. In der Tat aber wenig privat.........

    Momentan in Dorf Mecklenburg, oder besser etwas außerhalb. Noch ein Markt, den keiner braucht....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Linz, ö
    Beruf
    Musikpädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Bungalowbewohner
    Beiträge
    517
    Bei uns kann ich mich an keinen einzigen gemauerten Keller erinnern (ausgen. Altbau, da sehr viele). Wird alles geschalt oder neuerdings mit diesen Sandwich-Elementen. Hier gibts sogar einen Unternehmer, der damit wirbt, die Schalung an DIYS-Bauer zu verleihen. Dazu gibts eine flotte 3-Bilder Anleitung (Einschalen - Betonieren - Ausschalen,fertig!). Was soll da noch schiefgehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Hara
    Gast

    Antwort?

    Ist ja schön, dass ich eine Diskussion über vorhandene Keller in verschiedenen Bundesländern angefacht habe ;-)

    Das hat mir aber jetzt letztendlich nicht viel weitergeholfen.

    Sind denn Feuchteschäden bei den gemauerten Kellern vorprogrammiert, oder ist dem nicht so? Soweit wir von den Nachbarn wissen gibts mit Wasser keine Probleme. Unsere Bedenken gehen dahin, dass wir den Keller evtl. mit Porenbeton mauern und der soll angeblich Wasser aufsaugen wie ein Schwamm und nicht so schnell wieder abgeben. Ich kenn mich ja nicht aus, und gebe nur die Meinung eines Bauingenieurs wieder.

    Wäre es besser z.B. mit Poroton T14 zu mauern?

    Hara
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    MB
    Gast

    1. Antwort nicht gelesen?

    Da steht doch schon alles. Abdichtung kann man bei jedem Keller machen. Richtig ausgeführt sind die auch dicht. Es sind zwar bei Beton und Mauerwerk andere Abdichtungen, aber das sind es bei den verschiedenen Lastfällen Wasser auch.

    Also noch mal oben lesen, dann Preisvergleich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Hara
    Gast

    Danke!

    Tja, die erste Antwort war wohl schon zu technisch für mich ;-)

    Aber diese Antwort ist eindeutig, vielen Dank.

    Hara
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    MB
    Gast

    Mein Fehler

    Naja, der bau ist ja auch ziemlich komplex. Das müssen bauherren und -damen aber erst mal richtig verstehen.

    Insofern ist es völlig richtig, sich schon rechtzeitig Gedanken zu machen. Ich hab heute mal nachgezählt. In einem Baugebiet mit Grundwasser stehen bzw. entstehen 120 Häuser. Davon haben 35 gemauerten Keller, der Rest Betonkeller.

    Die ersten Keller sind schon undicht. Aber nur die Betonkeller (war alles dieselbe Firma, die übt wohl noch).

    Daraus kann man aber eben nicht den Schluß ziehen, daß Betonkeller grundsätzlich undicht sind! Immerhin sind 78 Betonkeller dicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Hara
    Gast

    das ist doch eine Antwort

    Dann sind unsere Bedenken wohl eher unbegründet. Wir hatten das so verstanden, dass Betonkeller nie undicht sind. Aber da ich davon ausgehe, dass unser Bauleiter sich gut um die Sache kümmert, bin ich schon mal etwas beruhigt.

    Vielen Dank.

    Hara
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Keller gemauert oder mit Beton
    Von OliverK im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 21:58
  2. Keller aus Poroton-Ziegeln oder Beton?
    Von Ilfer im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 20:32
  3. WU Beton Bodenplatte ohne Keller DIN 18195
    Von giant im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 21:11
  4. Beton, Kalksandstein oder Ziegel im Keller?
    Von Holger Berger im Forum Mauerwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2003, 22:42
  5. Keller - Beton oder Steine
    Von Gast im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 10:13