Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Verwaltungsfachmann
    Beiträge
    6

    Schutzanstrich für Putzfassade

    Hallo,

    bin hier und im www leider nicht fündig geworden, aber mir hat mal Fachmann erzählt, dass es einen speziellen (durchsichtigen, wässrigen) Schutzanstrich für Putzfassaden gibt, damit sie nicht so schnell und ungleichmässig verschmutzen.

    Es war keine Farbe mit Lotuseffekt gemeint!

    Gibt es so etwas oder hat man mich veräppelt? Wie heißt dieser Anstrich?

    Grüße
    Sven
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schutzanstrich für Putzfassade

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von buddelchen333
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Wirtschaftsmathematiker
    Beiträge
    615
    das ist doch bestimmt eine Siliconharzimprägnierung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Als alleiniger Anstrich eher ungewöhnlich. Es giobt Imprägnierungen für Anstriche mit Reinsilikatfarbe z.B. KEIM Lotexan. Als reine Putzimprägnierung wahrscheinlich auch zu gebrauchen da auf allem mineralischen Untergründen wirksam..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Verwaltungsfachmann
    Beiträge
    6
    Sorry, die Wand wird zuerst farbig gestrichen (ich vermute mal mit Latexfarbe) oder direkt farbig verputzt und dann soll dieser Schutzanstrich drauf kommen.

    Hat eine Siliconharzimprägnierung die genannten Eigenschaften? Bringt das wirklich etwas oder ist die Wirkung ebenso "dauerhaft" wie bei Lotusfarbe?

    Gibt es noch einen anderen Namen dafür?

    Grüße
    Sven
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Latexfarbe ist eine Innenfarbe. Für außen gibt es Acrylharzdispersion, Dispersionssilikat- oder Siliconharzfarbe.Ale drei benötigen normalerweise keine zusätzliche Imprägnierung. Die einzige Ausnahme ist eine Reinsilikatfarbe, dafür gibt es vom Hersteller dann eine passende Imprägnierung die die Fassade zusätzlich wasserabweisend ausrüsten soll.

    Die gibt es aber meines Wissens nur von den Firmen Keim und Silin. Möglicherweise gibt es aber auch noch andere Hersteller.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen