Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Wörth
    Beruf
    Einkaufsingenieur
    Beiträge
    28

    WP mit DV (Vorteile / Nachteile)

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade fleißig beim Hausplanen ... die Art der Heizung ist noch offen ...

    Mir würde eine WP mit DV vorschweben, bin mir aber nicht sicher. Gespräche mit Heizungsbauern gaben mir leider keine Entscheidungshilfe ... der eine sagt so u. der andere so, es kristallisiert sich kein Favorit heraus! Da soll man nicht den Glauben verlieren :-)

    Das Objekt wird ca. 230 m² Wohnfläche haben u. steht auf einem 950 m² großen Grundstück. Das Grundstück fällt sehr stark ab (ca. 6-7m auf eine Länge von 20m). Um die Rohre plan zu verlegen muß ich wohl aufschütten! Es soll eine Fußboden- u. Wandheizung installiert werden!

    Könnt Ihr mir bitte mal die Vor- bzw. Nachteile und Erfahrungen aus Eurer Sicht mitteilen welche eine WP mit DV hat? Wäre echt super, denn wie gesagt die Gespräche mit div. Heizungsbauern konnten mir bei der Entscheidung nicht weiterhelfen. Vielleicht weiß auch jemand einen kompetenten Heizungsbauer in und um den Postleitzahlenbereich 84034?

    Freue mich über eine rege Diskussion.

    Vielen Dank u. schöne Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. WP mit DV (Vorteile / Nachteile)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    planfix
    Gast
    Hallo Kaschperle,
    mit Erfahrungsberichten kann ich Dir gerne weiterhelfen auch mit Fachbetrieben und Hinweisen zu den verschiedenen Fabrikaten. Nur möchte ich hier nicht öffentlich Werbung für diese Firmen machen. Du kannst gerne an mich wenden. Kontaktdaten findest Du im Profil.

    Vorteile DV:
    - sehr gut JAZ und COP - Werte !!!
    - geringe Kosten für die Erdkollektoren, da geringere Flächen als bei Sole, und auch keine Genehmigungskosten.
    - Wartungsfrei, Vorschrift zur Kontrolle gilt erst ab gewisser Anlagengröße und Klältemittelinhalt
    - + alle weiten Vorteile der WP'en

    Nachteil:
    - Die Heizungsbauer machen diese Anlagen oftmals gar nicht, weil man dazu verschiedene Zulassungen aus der Kälte- und Klimatechnik benötigt.
    - ab einer gewissen Menge Kältemittel ist eine regelmäßige Anlagenkontrolle vorschrieben,
    (diese ist jedoch bei den mir bekannten Anlagen in wenigen Minuten abgetan, da die Anlagen an sich wartungsfrei sind und sind auf wenige € begrenzt, also kein Vergleich mit der Wartung eines Ölbrenners)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen