Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Belgien
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    4

    Unterschiede im Gips-Kalkputz?

    Hallo,

    Ich habe eine Frage zu Gips-Kalkputz womit wir vorhatten unseren Neubau innen zu verputzen. Wir hatten uns für diese Art Putz entschieden weil er gegenüber normalem Gipsputz wohl eine bessere Regulierung der Luftfeuchtigkeit ermöglicht und somit ein angenehmers Raumklima schafft.
    Gegen purem Kalk- und Lehmputz hatten wir uns entschieden weil wir uns die Option des Tapezierens offen lassen wollten, daher der Komprimiss.

    Nun bin ich dabei die Angebote zu vergleichen und dabei stutzig geworden weil es einen bedeutenden Preisunterschied gibt.
    Der eine benutzt den Gips-Kalkputz Knauf MP75 G/F und ist ca 6 Euro/m² günstiger als der andere der einen Gips-Kalkputz von ***** benutzt.
    Ersterer verarbeitet den Putz an einem Tag; der zweite muss am folgenden Tag seinen ***** Putz nochmal glätten.
    Beide behaupten jedoch dass der Putz glatt genug zum tapezieren ist.

    Womit ist nun der hohe Preisunterschied zu erklären? Nur wegen der aufwändigeren Verarbeitung oder gibt es auch bedeutende qualitative Unterschiede im Produkt?

    Danke für eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unterschiede im Gips-Kalkputz?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von hamunaptra
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Koblenz
    Beruf
    Stukkateurmeister
    Benutzertitelzusatz
    Jeder Jeck ist anders......
    Beiträge
    188

    Icon1

    Qualitative Unterschiede im Produkt gibts nicht. Sehr wohl gibt es gravierende Unterschiede in der Qualität der Verarbeitung. Einer arbeitet mit Sub´s, einer mit Bauhelfern (das sind die mit den Ballonseide-Arbeitshosen), ein anderer wieder mit ausgebildeten Fachkräften. So gibts es Unterschiede im Preis und in der Qualität. Weiter musst Du die Positionen vergleichen. 6 Euro Unterschiede ist schon ne´Menge - vielleicht hat einer die Schienen / Voranstrich / Gewebe usw. in der Position mit drin und der andere nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Belgien
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    4
    Hallo,

    vielen Dank erst mal für die Antwort.
    Bei beiden sind Eckleisten, Voranstrich,... nicht im Preis mit drin.
    Beide arbeiten auch mit eigenen Leuten und ich habe von beiden gehört dass die Qualität der Arbeit in Ordnung sei, daher meine Verwunderung über den Preisunterschied.
    Ich habe mal irgenwo gelesen dass im Gips-Kalkputz von Knauf ein sehr hoher Anteil Gips drin ist. Kann es sein dass dadurch die Verarbeitung einfacher und schneller ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    474
    Wiviel verlangt denn der billigste. Haben unser Haus Ca. 700 m² Putzfläche auch vor kurzem verputzten lassen. Kalk-Gips Putz ohne Leisten kostete 10,90 netto,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Belgien
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    4
    Der Günstigste verlangt 11.4 Euro, der andere 17.3 Euro, beide zuzüglich MWSt.
    Ich habe eine Putzfläche von ca 500m² (Keller haben wir bereits gemacht).
    Danke für die Preisangabe, somit scheinen die 11.4 Euro ja doch in Ordnung zu sein.
    Wurde auch ein Putz von Knauf benutzt? War die Arbeit von der Qualität in Ordnung? Wie glatt wurde der Putz gemacht, ist tapezieren möglich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    474
    Die 11,40 sind ein guter Preis. Ja die Qualität ist echt super. Der Putz ist normal glatt und total gerade (mit Messlatte nachgemessen). Tapezieren ist jederzeit möglich, wobei wer tapeziert heute noch ????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen