Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    72

    Noppenbahn Abschlussprofil miteinputzen oder Aufputz

    Hallo miteinander

    Wird diese Profil: http://www.doerken.de/bvf/de/produkt...nen_profil.php
    vor dem Sockelputz angebracht (so wie es in der Anleitung bei doerken zu sehen ist), oder sollte es besser auf den Sockelputz geschraubt werden, damit dieser dann ein paar Zentimeter in der Boden ragt.

    Wenn das Profil miteingeputzt wird (was wohl besser aussieht) wie wird dann der Sockelputz vor Spritzwasser geschützt?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Noppenbahn Abschlussprofil miteinputzen oder Aufputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    ist der Sockelputz alleine nicht hinreichend abweisend?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Das Profil dient alleinig der hübschen Festhaltung der Noppenbahn.
    Damit die nicht so häßlich am Rand rauslugt oder bei den Erdarbeiten nach sonstwo vergraben wird.

    Sockelputz, wie Robby schon anzudeuten sucht, heißt Sockelputz, weil er eben für diese Zone vorgesehen ist - und nicht da zufällig hingepatscht werden kann.

    Profile die mit eingeputzt werden, täuschen im Allgemeinen einen Pressflansch vor, haben aber mit Abdichten grad genauso wenig zu tun. Dies Profil ist sicher nicht für das Einputzen gedacht, kann nur schadensträchtig sein oder optisch verdorben aussehen.

    Vielleicht kann man es unter WDVS versteckeln. Wäre ja ne Idee.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Susanne

    Der Sockelputz heißt NICHT Sockelputz weil er am Sockel ist....oder nicht nur
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Robby, alles nur Wortklauberei...etymologisch war wahrscheinlich ganz was anneres gemeint...

    Immer diese verlogenen Vekaufsheinis.



    Susanne

    http://de.wikipedia.org/wiki/Etymologie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Danke für die Erläuterung des Wortes Etydingsda.
    Ich werde noch ganz kirre bei dem ganzen Latein oder griechisch oder was immer das war.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    72
    Hallo

    Das das Profil nicht Abdichten soll ist mir schon klar, es soll halt einen Schönen Übergang machen denke ich. Sonst würde die Noppenbahn ja ein wenig offen rausschauen, das habe ich so noch nicht gesehen.

    Sollte man das Profil dann weglassen, oder auf den Putz schrauben, wobei das wahrscheinlich nicht so gut aussieht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen