Ergebnis 1 bis 1 von 1

Neues Dach und alter DG-Ausbau

Diskutiere Neues Dach und alter DG-Ausbau im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    brushy
    Gast

    Unglücklich Neues Dach und alter DG-Ausbau

    HALLO!

    Folgende Situation:

    Dach: Eternit auf Sparren geschraubt keine Rauschalung (alles offen)
    Darunter: Dämmung zwischen den Zangen/ DampfSPERRE(diese alte geriffelte Folie) aber nicht dicht aufgebracht (zerrissen, ausgeschnitten,...)/Heraklithplatten/dünne Lattung/ Gipskarton (15mm)

    Wir möchten nun unser Dach erneuern (Aludach) und es auch mit einer Rauschalung versehen. (Aufbau lt Dachdecker: Rauschalung (2,5cm) auf Sparren /Dampfbremse(Hygrodiode)/Konterlattung/Lattung/Aluplatten)

    Ich habe nun Bedenken, dass es zu Feuchtigkeitsproblemen im Dachstuhl kommen könnte. Die Deckung ist ja dann "dicht" und die Dampfsperre von den Wohnräumen zum Spitzboden so gut wie nicht vorhanden. Also würde die Luftfeuchtigkeit nun an der Rauschalung im Spitzboden kondensieren.

    Was tun um den vorhandenen DG-Ausbau zu erhalten und trotzdem keine Probleme zu haben.

    Danke
    Günther
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Neues Dach und alter DG-Ausbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren