Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Schleswig
    Beruf
    Mutter
    Beiträge
    1

    Rotes Gesicht Streichputz selber herstellen? Farbe, Quarzsand?

    Hallo!

    Also erstmal vorweg, ich find dieses Forum toll und hoffe, dass ich nicht allzu blond rüberkomme.

    Mein Problem:
    Mein Vormieter hat in meinem Wohnzimmer Rauhfasertapeten geklebt, nicht Kante AN Kante, sondern Kante ÜBER Kante.
    Also habe ich jeden Meter einen unansehnlichen Streifen an der Wand. Schlicht gesagt, es sieht absolut scheisse aus.
    Aber ich konnte (musste) bisher damit leben. Da ich mir selber nicht zutraue, zu tapezieren und auch niemanden habe, der es für mich machen würde.
    (Jemanden "anstellen" der es macht, kommt aus finanziellen Gründen auch nicht in Frage)
    Ist mir nahegelegt worden, es mal mit Farbe und Quarzsand zu versuchen, das würde die Unebenheiten ein wenig verdecken.
    Was brauche ich alles dafür? In welchem Verhältnis muss ich das mischen? Mit welcher Rolle kann ich das Gemisch dann an die Wand bringen?
    Was wird mich der Spass etwa kosten?

    Grüssly
    Heike
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Streichputz selber herstellen? Farbe, Quarzsand?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,320
    Laß das mit den Streichputz selber herstellen bleiben ! Der Quarzsand würde sich nicht gleichmäßig in der Farbe verrühren lassen, sondern sich absetzen. Du hättest dann an manchen Stellen ganz viel Sand und an anderen so gut wie gar nichts ! Die Tapetenüberlappung wirst du immer sehn, so dick das die nicht mehr auffallen kannst du den Streichputz gar nicht auftragen. Vielleicht läßt sich das Übel wirklich ein wenig mit Streichputz kaschieren, dann verwende aber ein Produkt aus dem Fachhandel, da weiß man wenigstens das die Quarzkörner gleichmäßig eingebunden sind ! Den Eimer aber gut aufrühren , sonst hast du den selben Effekt wie oben beschrieben !

    Viel Glück und ein schönes Wochenende !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    .. wie netzer laß das sein mit quarzsand!

    was ich noch anmerken wollte:
    der vormieter war ja nicht der profi tapezierer. es könnte sein, daß wenn du denn
    streichputz aufträgst, sich dicke blasen bilden an der tapete, oder diese dir stellenweise
    `´entgegenkommt`´, d.h. vom untergrund löst.

    mein tipp: nur einmal geld ausgeben, d.h. tapeten abmachen und dann streichputz auftragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    @Baumal

    Schlechte Idee. Heike ist nämlich Mieterin und beim Auszug wird sieHeike ist Mutte das wahrscheinlich wieder entfernen müssen. Zumindest vorher den Vermieter fragen und klären, ob das beim späteren Auszug bleiben darf!
    Geändert von Eric (16.09.2007 um 12:16 Uhr) Grund: siehe Bau mal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    sie heißt heike..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    schorndorf
    Beruf
    Steinmetz
    Beiträge
    1

    mit Gipsputz?

    hallo

    ich habe ein altes haus das ich gerade renoviere und möchte auch gern streichputz verwenden. da ich aber quasi das ganze haus zu streichen hätte würde das mit ca. 50 - 70 € pro eimer ein teurer spass werden.

    daher meine frage, kann man das zeug auch selber machen indem man einen günstigen gipsputz mit einem speziellen sand vermengt? es wäre jedenfalls dickflüssiger wie farbe und würde auch nicht absinken.

    oder gibt es günstige alternativen für eine leicht strukturierte wandoberfläche?

    gruß der Metz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen