Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Welche Dampfbremse

Diskutiere Welche Dampfbremse im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    72

    Welche Dampfbremse

    Hallo miteinander

    Bei mir soll jetzt das Dach gedämmt werden. Jetziger Zustand ist ein Schrägdach mit 20cm Sparren, darauf eine Bretterschalung und Schalungsbahn mit sd-Wert 0,02. Konterlattung, Dachlatten, Dachziegel. Die Bretter haben durchschnittlich 13cm Breite und zueinader einen Abstand von etwa 2mm (sind wohl etwas geschwunden).

    Jetzt soll 20cm Klemmfilz (Knauf) reinkommen, Dampfbremse und dann noch 38mm Holzfaserplatte als Untersparrendämmung. Außerdem soll die Kehlbalkendecke gedämmt werden, und sollte von oben begebahr sein (Kaminkehrer und zum lüften). Der Baustoffhändler empfielt jetzt eine Folie mit sd-wert=100m. Wie ich hier im Forum gelesen habe sollte der sd-wert eher geringer sein, so gering wie möglich.

    Funktioniert in diesem Fall auch eine Folie mit sd-wert=2?
    Mit welchem sd-wert ist für die Schalung zu rechnen, da ja die Bretter relativ "dicht" sind?
    Sollte man eine Folie von einem anderen Hersteller wählen? Evtl. eine mit variablen sd-wert. Ich hab da gefunden ISOVER 0,2-5, Rockwool 0,25-10 oder PAVATHERM mit 3,5 oder mit 28.

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Dampfbremse

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von jetter
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    natürlich Mecklenburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Dat löppt
    Beiträge
    1,061
    Dampfbremse mit ca. 5m
    Holzschalung 0,9m
    variabel nicht nötig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen