Ergebnis 1 bis 5 von 5

Abdichtungen

Diskutiere Abdichtungen im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3

    Abdichtungen

    Hallo,

    wir wollen bei uns jetzt mit dem Pflastern anfangen und ich möchte Euren Rat für folgende Ausführungen. Unser Haus hat einen Keller mit 6cm Dämmplatten.
    Wie kann ich die Hohlkehle auf Bild 1 abdichten? Kann hier nur die Bitumenmasse zum streichen verwendet werden, oder gibt es hier eine andere Lösung. Die Pflasterung soll bis ans Haus herangeführt werden.

    Wie kann ich den Übergang auf Bild 2 vom Klinker an das Fenster abdichten? Gibt es hier eine Folie?

    Wie kann auf Bild 3 die Lücke zwischen Kellerschacht und Hauswand geschlossen werden?
    Leider steht mir der Architekt nicht mehr zur Verfügung. Ich hoffe, die Bilder sind so richtig eingefügt. Vielen Dank für Eure Antworten.

    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abdichtungen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Was ist das..

    schwarze auf den Bilden, was da als schmaler Streifen zwischen Fugmörtelmüll und Kellerwand (???) zu sehen ist?
    Zu Bild 2: Da ist zu 99,9% kein fachgerechter Anschluß mehr möglich, mal ganz ab davon, daß die Unterklotzung des Elements zu fehlen scheint.
    Der Holzklotz ist auch nicht unbedingt der Bringer.
    Auf welcher Höhe ist denn der Geländeanschluß in der Planung vorgesehen gewesen?
    Und wieso kann man nicht mehr auf den Architekten zugreifen? Verstorben?
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3

    Abdichtungen

    Hallo Herr Dühlmeyer,

    das schwareze auf Bild 1 (habe leider das falsche Bild gelöscht) kenne ich leider nicht vom Namen. Habe aber ein Bild beigefügt. Den Namen hat glaube ich Herr Thalhammer schon einmal genannt.
    Wieso ist kein fachgerechter Anschluss mehr möglich bei Bild 2? Innen wurde abgedichtet. Die Rollschicht wird noch gemauert.
    Die Pflasterung soll ca. bis Oberkante des ersten Klinkers erfolgen.
    Der Bauträger ist insolvent.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Ah ja...

    Also kein Architekt, sondern ein BT.
    Wieso Bild 2 Mist ist? Die Abdichtung zwischen Fensterrahmen und "dem schwarzen Zeugs" kann nicht fachgerecht erstellt werden, weil die Verblendung schon sitzt. Innen ist eine Dampfbremse und Winddichtung.
    Aussen müssen Schlagregendichtung und im Sockelbereich die Wasserdichtigkeit hergestellt werden.
    Wenn Sie jetzt bis UK Rollschicht aufüllen, haben sie Löcher in der Aussenwandabdichtung, durch die stauendes Wasser zwischen Hintermauerwerk und Fensterrahmen ins Haus eindringen kann.
    Standard-falscher Detailpunkt vieler BT.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3

    Nun weiß..

    ich ja, was alles falsch ist. Bin aber nicht schlauer als vorher. Vielleicht kann mir ja jemand für meine drei Fragen eine Lösung schreiben. Vielen Dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen