Ergebnis 1 bis 15 von 15

Fliesen in Speiss/Estrich legen

Diskutiere Fliesen in Speiss/Estrich legen im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Egelsbach
    Beruf
    Personalreferentin
    Beiträge
    7

    Fliesen in Speiss/Estrich legen

    Wir haben eine ca. 35 qm große Terrasse, die zur Zeit aus einer Betonplatte besteht. Wir wollen diese Terrasse mit Feinsteinzeug im wilden Verband fliesen lassen. Die Meinungen hierzu gehen sehr weit auseinander. Einge Fliesenleger sagten uns, dass wir in jedem Fall Schlüter-Matten verwenden sollten. Andere sagten, das sei völlig überflüssig, da sich darunter kein Wohnraum befindet. Man könne die Fliesen direkt in Speiss legen. Nun sind wir ratlos. Wer weiss qualifizierten Rat?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesen in Speiss/Estrich legen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Tine,

    Fliesen im Dickbett mit Mörtel (Verbundestrich) ist bei Dir grundsätzlich machbar.
    Der Beton muss nur durch mechanische Vorbereitung (z.B. Kugelstrahlen) so hergestellt werden, dass eine mineralische Haftbrücke aufgebracht werden kann, welche die Verbindung Mörtel/Beton dauerhaft sicherstellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Egelsbach
    Beruf
    Personalreferentin
    Beiträge
    7
    Hi Berni, ich denke die Betonplatte ist kein Problem. Sie ist jetzt schon relativ eben und weist ein Gefälle von ca. 1,5% auf. Der Fliesenleger will die Platte zunächst grundieren und dann mit Bitumen abdichten bevor der Estrich aufgebracht wird. Unsere Frage ist, wie es danach weiter geht. Einige sagen, wie gesagt, man sollte auf den Estrich dann das komplette Schlüter-Programm durchziehen. Der Fliesenmann, den wir jetzt haben meint, Fliesen einfach eben direkt Nass in Nass in den Estrich kleben. Wir haben dabei halt die Sorge, dass es durch die Witterung schneller zu Rissen und Abplatzungen kommen kann. Er meint aber nein, da durch die direkte Verlegeweise es zu weniger Hohlräumen kommt und damit keine Frostschäden entstehen. Du meinst also man könne das riskieren? Das würde uns sehr beruhigen und ist vor allem natürlich wesentlich billiger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Warum will der Fliesenleger die Betonplatte abkleben?

    Wenn Abklebung, ist der obige Aufbau als Verbundestrich hinfällig.
    Dann Abdichtungsbahnen in Gefällerichtung, Pe-Folie und Drainmatte z.B. Gutjahr) legen.
    Darauf kann er dann seinen Mörtel und Fliesen legen.

    Bei dieser Größe dann auch die Fläche durch Bewegungsfugen unterteilen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    und wer 100% möchte kann oben auf den Estrich noch eine Verbundabdichtung aufbringen.... schützt auch vor Moosbildung an den Fugen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Du sagtest, es befinde sich darunter "kein Wohnraum". Soll das heißen, daß sich sehr wohl ein Raum - wenn auch ein Nicht-Wohnraum - darunter befindet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    das programm von dem orangen zubehörhersteller ist sehr teuer und so richtig sinn machts bei euch auch nicht.

    Gruss operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Egelsbach
    Beruf
    Personalreferentin
    Beiträge
    7
    Julius, also es befindet sich keinerlei Raum unter der Betonplatte, also nichts weiter als Gartenerde. Zu Berni: wir müssen in jedem Fall einen Estrich aufbringen, weil die Betonplatte vom Niveau her zu niedrig ist, d.h. man müsste ansonsten einen Riesenschritt aus dem Wohnzimmer nach unten machen. Daher wollen wir mit dem Estrich das ganze anheben und der Fliesenleger will durch den Anstich/Bitumen zwischen Beton und Estrich einen Schutz vor aufsteigender Feuchtigkeit herstellen. Gebe Operis recht, der"orange Zubehörhersteller" ist arg teuer, daher wären wir froh, wenn wir den nicht brauchen, aber da scheint man sich ja weitest gehend einig zusein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Tja - da fräg ich mich jetzt, ob dieser Absatz nicht bewusst angelegt wurde, um den Anforderungen an die Abdichtung im bereich von Anschlüssen zwischen (fast) ebenen und aufgehenden Flächen genüge zu tun.
    In diesem Falle würde der tolle Estrich nämlich einen Baumangel erzeugen.
    Wer keine Stufe haben will, muss das Wasserproblem halt anderweitig lösen.
    Ist es gelöst???
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Tine. bei eurem BV solltet ihr einen planer zu Rate ziehen, eine Betonplatte ist meistens immer da, aber macht sie auch immer sinn?
    Der Ralf weisst nicht umsonst auf die Anforderungen an eine Abdichtung hin, selbst wenn euer fliesenleger sagt, alles kein problem, so ist das thema fliesen im aussenbereich jedoch sehr komplex und nicht (oder kaum) in einem forum zu lösen.
    es wäre schade ums material und um arbeitskraft, wenn die terrasse knapp 1,5 jahre hält und danach kaputt geht.
    Ich sags mal so, die marketingabteilung von orange bewirkt manchmal kleine wunder, (aber wirklich nur die marketingabteilung) aber eine gute fachliche aussage bzw. planung kann nur vor ort erfolgen.
    Die posting von berni zeigen dir den weg...

    grüße operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    betonplatteestrich auf abdichtung gegen aufsteigende feuchtigkeitniveau anheben

    da hab ich mal wieder spass beim lesen.........der quadratmeterpreis würde mich einmal interessieren(alles in allem)

    j.p.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    betonplatteestrich auf abdichtung gegen aufsteigende feuchtigkeitniveau anheben

    da hab ich mal wieder spass beim lesen.........der quadratmeterpreis würde mich einmal interessieren(alles in allem)

    j.p.
    ungefähr das 4 fache von naturstein im mörtelbett

    Der punkt abdichtung gegen aufsteigende feuchtigkeit hat mich auch zum lachen gebracht, unbelievable

    gruss operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    wasweissich
    Gast
    es muss nicht immer mörtelbett sein.........und ohne feste fuge sieht naturstein noch natursteiniger aus....
    und höhe kann man/frau mit steinblöcken genannt stufe überbrücken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    es muss nicht immer mörtelbett sein.........und ohne feste fuge sieht naturstein noch natursteiniger aus....
    Hast du heute eine ausschreibung verloren??? das war doch nur ein preisbeispiel?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    wasweissich
    Gast
    nö . im moment habe ich richtig spass , quarzitplatten mit 9x9 quarzitpflasterbändern , nachste woche 120 m² echtes fischgrät mit pflasterklinker.........mir geht es im moment richtig gut........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen