Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Mehrere Rolläden an eine Schalter?

Diskutiere Mehrere Rolläden an eine Schalter? im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3

    Mehrere Rolläden an eine Schalter?

    Hallo,

    ich habe in meinem Haus 11 Rolläden, die an drei Stellen nur paarweise gesteuert werden sollen, so dass 8 Schalter vorgesehen sind. Die Rolläden schalten in der Endstellung selbständig ab und ich habe Rolladenwippschalter vorgesehen, die mechanisch und elektrisch gegenseitig auslösen (will sagen sie KÖNNEN nicht gleichzeitig auf und ab geschaltet werden).

    Der Fensterbauer verbietet jedoch an so einen Schalter mehr als einen Rolladen anzuschließen und ich verstehs schlicht nicht. Habe ich einen Schalter, drücke abwärts, fährt der Rolladen runter und schaltet ab. Da liegt aber jetzt ständig Spannung an, bis ich morgens wieder rauf fahre. Ob da jetzt 1 oder mehrere Rolläden dran hängen kann doch den Rolladen nicht zerstören, oder? Muss ich da jetzt wirklich mit Zeitschaltern und Schützen? Wenn ja interessiert mich natürlich auch warum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mehrere Rolläden an eine Schalter?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Zitat Zitat von bobomann Beitrag anzeigen
    Ob da jetzt 1 oder mehrere Rolläden dran hängen kann doch den Rolladen nicht zerstören, oder?
    Doch, es gibt aber Rolladenmotoren die für Parallelbetrieb geeignet sind!

    Warums so ist?
    Ist etwas schwieriger zu erklären, es hangt mit möglichen Rückspannungen zusammen die auftreten können wenn die Rolladen unterschiedlich lang laufen und die durch die Kondensatoren in den Motoren auch deutlich grösser als 230V sein können.
    Vielleicht kanns ja ein Kollege noch 'Laiengerecht' aufbereiten das Thema.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Jonny Beitrag anzeigen
    Ist etwas schwieriger zu erklären, es hangt mit möglichen Rückspannungen zusammen die auftreten können wenn die Rolladen unterschiedlich lang laufen und die durch die Kondensatoren in den Motoren auch deutlich grösser als 230V sein können.
    Danke Jonny, so was in der Richtung hatte ich vermutet. Nur: müsste das nicht genau so auftreten, wenn ich 2 Rolläden über 2 Schalter an der selben Sicherung hängen habe? Hab mal eine kleine Zeichnung gemacht (auf eine einzelne Leitung vereinfacht). Meines Erachtens gibts da, so lange alle Schalter an sind, keinen elektrischen Unterschied zwischen "richtig" und "falsch".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Die Spannung hast du auf der nicht benutzten Ader, also bei 'Aufbetrieb' auf der Ader für Ab. Und die sind bei Parallelschaltumg mit einander verbunden, bei betrieb über Einzelschalter aber getrennt.
    Erweitere deine Zeichnung auf Auf und Ab, dann sieht mans.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Jonny Beitrag anzeigen
    Die Spannung hast du auf der nicht benutzten Ader, also bei 'Aufbetrieb' auf der Ader für Ab. Und die sind bei Parallelschaltumg mit einander verbunden, bei betrieb über Einzelschalter aber getrennt.
    Erweitere deine Zeichnung auf Auf und Ab, dann sieht mans.
    Oh, Mann. Ja! Du hast Recht. Habs für die Nachwelt auch mal hochgeladen.



    Dann wäre die Lösung also jetzt pro Rolladen ein Pärchen Relais im Verteilerschrank, richtig? Dann brauch ich wenigstens keine neuen Kabel verlegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Stichwort: Trennrelais
    gibts auch für den Einbau in Schalterdosen.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    107
    Hallo,

    das Thema ist zwar älter, aber passt zu meiner Situation.

    Gibt es auch Trennrelais, die 3 Motor gleichzeitig steuern können? 2x Tressentür und 1x Fenster?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Soll's geben, aber im Zweifelsfall halt 2 Trennrelais verwenden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    Und 4, 5 oder gar 6? Als Etagenschalter für alle Rolläden einer Etage?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Nö, nicht als Doseneinbau.

    selberbauen, mal bei den Koppelrelais schauen oder gleich ne easy?

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Taucha
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    130
    Oder ein Jalousie-Management der bekannten Schalterhersteller mit Zentralfunktion.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von Bauwahn Beitrag anzeigen
    Soll's geben, aber im Zweifelsfall halt 2 Trennrelais verwenden.
    Die lassen sich aber schlecht in einer Abzweigdose unterbringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    Danke schonmal, ich schaue mir mal die easy an
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Koblenz
    Beruf
    techn. Einkäufer Industrieunternehmen
    Beiträge
    4
    werd ne elektronische jalousiesteuerung von gira verbauen..
    finde ich einfacher als ne easy wenn es nur darum geht gruppen und zentralschlatungen zu machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Zitat Zitat von OrTiN Beitrag anzeigen
    Die lassen sich aber schlecht in einer Abzweigdose unterbringen.
    Aber nur, wenn die Dose zu klein gewählt wurde...
    Außerdem müssen sie ja nichtmal in gemeinsamer Dose sitzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen