Ergebnis 1 bis 13 von 13

Parkett 2. Wahl

Diskutiere Parkett 2. Wahl im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    5

    Parkett 2. Wahl

    Hallo alle zusammen!

    Meine Partnerin und ich lassen uns ein Haus bauen, leider steht es mit meinen handwerklichen Fähigkeiten sehr schlecht, daher bin ich auch auf schlüsselfertiges Bauen angewiesen, lediglich Malerarbeiten (das bekomme ich gerade noch so hin) und die Fußböden müssen gemacht werden.
    Da unser Budget nicht das größte ist, wollten wir zuerst im ganzen Haus Laminat verlegen (rein aus Kostengründen), weil mir der preisliche Unterschied einfach zu groß ist (wir wollen in einigen auf Parkett zurückgreifen, wenn die finanzielle Lage wieder besser ist). Nun habe ich aber eine Seite gefunden, wo Parkett sehr günstig angeboten wird und ich wollte die Experten unter Euch fragen, ob das Zeug was taugt oder nicht. Mir ist klar, dass es sich um zweite Wahl handelt, aber vielleicht hat damit schon mal jemand Erfahrungen gemacht:
    http://www.parkett-store24.de/produk...-34190342.html

    Danke für Eure Hilfe!

    Gruß,
    lanzelottchen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Parkett 2. Wahl

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hi,

    steht doch eindeutig da.
    2.Wahl:
    Was heißt 2.Wahl?
    Nach der Produktion werden fehlerhafte Dielen aussortiert und als 2.Wahl verkauft. Es handelt sich also um Anfallprodukte, die nur ausgewählten Händlern angeboten werden solange der Vorrat reicht.

    Da wir ausschließlich von bekannten Markenherstellern beziehen und diese äußerst streng kontrollieren, handelt es sich meistens um kleinste Fehler, d.h. optische Mängel. Technisch ist der Boden einwandfrei und kann passgenau verlegt werden.

    Einzelne Dielen mit größeren Fehlern können beim Verlegen am Rand oder durch Auskappen des Fehlers mit verlegt werden oder müssen aussortiert werden. Rechnen Sie deshalb bei der Bestellung von 2.Wahl Produkten ein wenig mehr Verschnitt mit ein.
    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    5

    Schon klar...

    ...gelesen habe ich das auch, nur können die viel schreiben, es muss ja nicht stimmen. Mir ging es um Erfahrungswerte und nicht um das Lesen von Werbung in eigener Sache. Die werden da wohl kaum hinschreiben, dass sie es einem nicht empfehlen werden, dieses Material zu kaufen!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Ich hab schon mal Ha ro 2.Wahl gekauft und kann Dir sagen, daß es genau der Beschreibung entsprach. Wenn es nicht der Beschreibung entsprechen sollte, dann kannste ja reklamieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    lukas, er will wissen: würdest du wieder zweite wahl kaufen?
    warst du begeistert? wie fühlt sich der boden an? was sagen nachbarn, schwager, freunde?
    soft - skills eben.
    also, laß es laufen! raus mit der sprache!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Der Kunde, für den ich es eingekauft habe, wars zufrieden. Meine Meinung zählt nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    5

    Danke, Ingo.

    So und nicht anders ist es gemeint
    @ Lukas. Wenn Deine Meinung nicht zählt, dann wundert es mich, dass Du überhaupt dazu geantwortet hast
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Da ich Dich nicht kenne, habe ich auch keinen Grund mich zu wundern, daß Du nicht verstehst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Ich versuchs mal so zu erklären: Technisch ist (sollte) das Material gleichwertig (sein). Optisch gibts da Abstriche. Einiges kann man rausschneiden, mit manchem kann man leben. Das Sortieren bedeutet einen wesentlich größeren Aufwand, welcher den vermeintlichen Preisvorteil schwinden lässt.
    Wenns technische Probleme gibt, dann weiß ich nicht, wie darauf reagiert wird. Oft genug ist das schon bei 1.Wahl ein Eiertanz.

    Verstan?

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Achso verjessen soft-dingsbums.
    Anfühlen tut es sich genauso, die Nachbarn, Freunde, Briefträger findens OK.
    Wenn der Kunde drauf besteht und den größeren Verlegeaufwand bezahlt, bzw. tatsächlich 2.Wahl in der Hütte haben möchte, dann kauf ich das auch wieder.

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    5

    O.k.

    Damit kann man doch was anfangen. Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    5

    Laminat oder Parkett

    @ Lukas und Rest. Würdet Ihr denn zwingend von Laminat abraten? Im meiner alten Wohnung habe ich Laminat seit über 5 Jahren liegen und damit eigentlich keinerlei Probleme gehabt. In meinem Bekanntenkreis sagen aber immer wieder alle: "Vergiss Laminat, das ist der letzte Mist. Wenn ich mir ein Haus bauen würde, dann käme da nur Parkett rein!" usw. Ich habe davon leider so gut wie gar keine Ahnung, aber bei fast allen Holzfachgeschäften gibt es Laminat in der Kategorie 31 oder 32 mit 10 - 12 Jahren Garantie, dann kann das doch nicht so schlecht sein, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    427
    Nur weil Parkett, parkett heißt ist es noch lange ned gut.
    Ein wirklich Hochwertiges Laminat kann besser sein als Parkett.
    Aber besser in welchem Bezug?

    Mir pers. ist ein Laminatboden zu laut. Beim laufen hört es sich zu "plastisch" an.
    Ein wirklich hochwertiger Parkett (auch fertigparkett) den man auch 1 oder 2x abschleifen kann, hat eben seinen Preis.
    Da kann ich auch 1 o. 2x das Laminat austauschen.

    Zum Thema Belast & Haltbarkeit der Oberfläche können die Fachleute sicher besser was sagen.

    Elvis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen