Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Übrgang Sockelputz zu Erdreich

Diskutiere Übrgang Sockelputz zu Erdreich im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445

    Übrgang Sockelputz zu Erdreich

    Hallo,

    ich weiß, schon oft diskutiert....

    Hätte trotzdem eine Frage zu der konkreten Situation bei uns.

    Keller ist WW, Mauerwerk Poroton. Alles mit 12 cm WDVS bzw. Perimeterdämmung. Darauf eingebettetes Gewebe und Kunstharzputz. Im Sockelbereich (also so 10 cm unterhalb und 30 cm oberhalb der geplanten Erdoberfläche zusätzlich zwischen Unterputz und Oberputz mit Dichtschlämme eingestrichen.

    Was mich noch grübeln lässt ist jetzt das "Ende" des Putes nach unten, also da wo dann die Perimeterdämmung wieder zum Vorschein kommt. Sollte man da noch mit z. B. KMB drüber gehen? Oder auch Dichtschlämme? Oder gar nix weil es dadruch auch nciht mehr besser wird....(ich weiß man hätte diese Detail auch besser planen/ausführen können...)

    Danke!
    Uwe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Übrgang Sockelputz zu Erdreich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Hallo!

    Ist die Perimeterdämmplatte am unteren ende schräg angeschnitten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Na ja besser ist gut... die Abdichtung hinter dem WDVS ... sollte ja an die Abdichtung des Kellers angeschlossen werden...

    Vorne gibts dann lediglich einen Feuchteschutz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    @Andreas: Nein, die Dämmung geht bis über die Bodenplatte nach unten

    @Robby: ja, das meinte ich...
    also echte Abdichtung hinter WDVS gibt's nicht. Keller ist aber wie gesagt WW und vom EG ist nicht unterhalb der Erdoberfläche.

    Mir geht es hier also "nur" um den Feuchteschutz für die Putzschicht.
    Was würdest Du hier empfeheln?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Sitzt die Dämmung also auf dem Boden auf?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Die WDVS Hersteller haben für diesen Punkt Sockeldetails im Internet veröffentlicht...

    Jeweils mit und ohne Einbindung ins Erdreich...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    @Andreas:
    nein, sitz auf der 10 cm überstehenden Bodenplatte auf. Der Überstand ist dann aber auch noch mal gedämmt.

    @Robby:
    Danke:Roll
    Die kenn ich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    z. B. der hier:

    http://www.sto.com/download/sto_de/cad/pdf/w_110.pdf

    Trifft ziemlich genau meine Situation.

    Ich formulere die Frage um: Kann man statt z. B. sto Flexyl auch PCI Seccoral 2k oder PCI Pecimor 1K verwenden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen