Ergebnis 1 bis 5 von 5

auf rauhfasser drübertapezieren?

Diskutiere auf rauhfasser drübertapezieren? im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Erzieherin
    Beiträge
    4

    auf rauhfasser drübertapezieren?

    Hallo!

    Wollte ein Zimmer neu tapezieren... momentan ist da eine Rauhfassertapete.
    Muss ich diese vor der Anbringung der neuen Tapete (Vlies und Venyl auf Vlies) abkratzen? oder kann ich einfach drüber tapezieren?


    Beste Grüße,
    Adriana
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. auf rauhfasser drübertapezieren?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Erzieherin
    Beiträge
    4
    Wenn ich die Rauhfasertapete abreissen sollte, muss ich denn über die Betonwand eine Grundierung drauf machen, bevor ich dann die neue Tapete draufklebe?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Ist das wirklich Beton?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Unabhängig vom Untergrund muß die Rauhfaser runter.
    Aber nicht "abreißen", sondern ablösen! Also erst einweichen und dann abziehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Unabhängig vom Untergrund muß die Rauhfaser runter.
    Aber nicht "abreißen", sondern ablösen! Also erst einweichen und dann abziehen.
    Und dann je nach Untergrund noch grundieren.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen