Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Auflage Pfetten so OK? [Bild]

Diskutiere Auflage Pfetten so OK? [Bild] im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    österreich
    Beruf
    KFZ Technikermeister
    Beiträge
    105

    Auflage Pfetten so OK? [Bild]

    Hallo an alle!

    Bei mir wurden die 2 Pfetten einfach auf in der Höhe zurechtgeschnittene 30er Ziegel aufgelegt. Jetzt hat mir ein Bekannter gesagt dass die Ziegel das so nicht halten und irgendwann Zerbröseln werden wenn Schnee drauf liegt am Dach????

    Die 2 unteren Mauerbänke wurden auf einen Betonring aufgelegt und verschraubt. Die 2 mittleren Pfetten wurden wie am Bild gezeigt aufgelegt. Firstpfette gibt es keine.
    Dachfläche ca 200m². Wenn man genau hinschaut erkennt man den Aufbau:
    Rollokasten, 2 Stürze draufgelegt, in der Höhe geschnittener Ziegel, Pfette. Der untere Teil der Pfette ist aus Ziergründen angeschraubt. Besteht hier Nachbesserungsbedarf? Oder mache ich mir unnötig Sorgen?

    Zur Erklärung: Ziegel-->Eigenleistung, Dach wurde vom Zimmermeister erstellt, hat ohne eine Bemerkung die Pfetten aufgelegt.
    Innen ist das Haus Fertig, nur von aussen könnte man noch vorsichtig nachbessern.



    Danke schon mal für eure Antworten!
    Mfg Mathae
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Auflage Pfetten so OK? [Bild]

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Die Pfette lastet also auf den Rolladenkasten ab?

    Ich finde das mehr als bedenklich...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    österreich
    Beruf
    KFZ Technikermeister
    Beiträge
    105
    naja auf dem Rollokasten liegt die ja nicht...zusätzlich wurden noch 2 längere Stürze drübergelegt. und dann kam ein Ziegel drauf, auf dem dann die Pfette liegt. Die Pfette ist gegenüber dem Rollokasten nach rechts versetzt, kommt auf dem Bild nicht so gut raus.

    Mfg Mathae
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Ich sehe das die Pfette links ziemlich bündig mit dem Auflager des Ro-Ka übereinstimmt. Lasten leiten als Dreieck nach unten ab.

    Ein Flachsturz ersetzt kein Lastverteilendes Betonpolster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    österreich
    Beruf
    KFZ Technikermeister
    Beiträge
    105
    *hm* was sollte Ihrer Meinung nach gemacht werden? Die Meinung dass dieses Detail bedenklich ist, hatte ich eigentlich nicht so....was sagen Sie zu dem Ziegel auf dem die Pfette aufliegt? wird der zerbröseln? Es wurde dieser Ziegel verbaut mit Thermomörtel
    http://www.wienerberger.at/servlet/S...=wb_at_home_de

    Danke schon mal, Mathae
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Ich halte das für "Spannend" über die Tragfähigkeit sollen sich unsere Tragwerksplaner mal hermachen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    österreich
    Beruf
    KFZ Technikermeister
    Beiträge
    105
    weil eigentlich müsste der Ziegel ja bei einer Auflagefläche von 20*30 cm 60Tonnen vertragen (Druckfestigkeit lt Datenblatt) *grübel*

    Mfg Mathae
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    österreich
    Beruf
    KFZ Technikermeister
    Beiträge
    105
    ich seh grad der Mörtel hat nur die halbe Druckfestigkeit...*nochmehrgrübel*

    http://www.baumit.com/baumit/at/misc...oMoertel50.pdf

    ein nachdenklicher Mathae der Hofft dass der Balken nicht in nächster Zeit seinen Kopf trifft...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    der Hofft dass der Balken nicht in nächster Zeit seinen Kopf trifft...
    Das wird vermutlich nicht gleich passieren *aber* in dem Fall scheint der Klügere wohl die Ziegelwand zu sein ... und die gibt sicherlich irgend wann mal nach .

    Sonst sag ich mal nix dazu aber wenn ich was dazu sagen würde, wärs grausam

    Bei solchen Ausführungsdetails springt bei uns der Mauerer aus der Hose, der Zimmermann sucht ein Lattenstück und der Statiker oder Tragwerksplaner spricht jeden frei der den Verursacher erschlagen hat

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Zitat Zitat von Mathae Beitrag anzeigen
    weil eigentlich müsste der Ziegel ja bei einer Auflagefläche von 20*30 cm 60Tonnen vertragen (Druckfestigkeit lt Datenblatt) *grübel*

    Mfg Mathae
    Bei "Wetten Das" Stand auch mal ein LKW auf 4 Biergläsern ...

    mal so zum nachdenken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wie kann das sein, daß die Bude innen fertiggestellt ist, wenn noch nichtmal das Fenster drin ist...?
    Oder antikes Foto?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Hab jetzt nicht alles gelesen - aber was steht denn in der Statik zu diesem Punkt?? Steht da überhaupt was???
    Und was sagt der Statikus dazu??? Oder war er nicht mehr in der Lage, was zu sagen, weil die Sauerstoffmaske beim Sprechen so hinderlich war.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    österreich
    Beruf
    KFZ Technikermeister
    Beiträge
    105


    und was gibts für verbesserungsideen?

    mfg Mathae
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Hinweise sind doch genügend gekommen...

    ich würde den Verantwortlichen Tragwerksplaner / Statiker mal dazu befragen und der haftet für seine Aussage
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    österreich
    Beruf
    KFZ Technikermeister
    Beiträge
    105
    antikes Foto da man das Detail auf dem Foto ganz gut sieht....
    Der Baumeister (der auch die Statik gemacht hat) hat dazu eigentlich nichts gesagt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen