Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    62

    Toilettenspülung über Regenwasserzisterne

    Hallo liebe Experten!

    Auf unserem Grundstück befindet sich eine Zisterne.
    Jetzt möchten wir das Regenwasser, was dort gesammelt wird, für die Aussenwasserhähne und für die Toilettenspülung benutzen.
    Ich habe es mir noch nicht richtig erklären lassen, aber es würde wohl im HWR eine Pumpe eingebaut werden und ein Filter wäre auch vorhanden.
    Wenn das Wasser in der Zisterne nicht ausreicht, schaltet die Pumpe automatisch auf Stadtwasser um.
    Jetzt meine Fragen: Macht so eine Anlage Sinn- Ersparnis?
    Besteht nicht die Gefahr, dass das WC veralgt?
    Oder dass das Wasser im WC stinkt?

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Toilettenspülung über Regenwasserzisterne

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Im Deutschen macht überhaupt nichts Sinn!
    Aber manches hat oder ergibt einen solchen.

    Regenwassernutzung für WC-Spülung ist sinnvoll und problemlos.
    Zumindest hier stinkt oder veralgt nichts.
    Ob es wirtschaftlich sinnvoll ist, hängt vom Einzelfall ab.
    Aber wenn die Zieh-Sterne schon da sind...

    Achtung:
    In vielen Kommunen muß dann ein geeichter Zwischenzähler eingebaut werden, damit für dieses Regen-WC-Spülwasser die Kanalentgelte berechnet werden können!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von bautante Beitrag anzeigen
    Wenn das Wasser in der Zisterne nicht ausreicht, schaltet die Pumpe automatisch auf Stadtwasser um.
    ...über eine Nachspeisung ja, direkt nicht! Verboten
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Nein.
    Es gibt zugelassene Hauswasserstationen, die - statt die Zisterne nachzuspeisen - direkt aus der Trinkwasserleitung nachspeisen! Muß halt ne DVGW-konforme Ausführung sein (Rohrunterbrecher etc.).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799

    Guckst Du,

    Hallole Bautante,
    bei Mall.info oder bei Rewalux.de.
    Bei mir läuft der Mall Monsun seit 2001 ohne probleme und ohne veralgung. Ah ja und unsere Wäsche wird auch sauber, trotz Vogelk...
    Gruß aus Baden
    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Halle
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    6
    Hallo,

    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Nein.
    Es gibt zugelassene Hauswasserstationen, die - statt die Zisterne nachzuspeisen - direkt aus der Trinkwasserleitung nachspeisen! Muß halt ne DVGW-konforme Ausführung sein (Rohrunterbrecher etc.).
    das klingt ja Super könnte ich ein Produktbeispiel bekommen vielleicht sogar einen Link das würde mir super helfen.

    Gruß Klaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Würselen
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    49
    Zisterne schon vorhanden-is schon mal gut.Diese sollte auf jeden Fall einen Laubsammler aufweisen.

    Bedenke,das eine eigene Wasserversorgungsleitung nötig ist.Am besten aus Metallverbundrohr.

    Ist ein Leerrohr von der Zisterne zum HWR vorhanden??

    Frischwassernachspeisung bei leerem Tank nie direkt in die Zisterne ,(kurz danach regnet es )

    Lieber eine Pumpe nehmen,die einen Behälter (wie ein Spülkasten) hat.Somit wird gewährleistet,das nicht unnötig Frischwasser eingespeist wird.

    Die Suchmaschinen spucken aber jede Menge zu dem Thema aus

    Sinn macht das ganze sicherlich,doch es dauert lange,bis es sich rechnet.
    Die Umwelt und die Blumen werden es dir danken.

    Die Waschmaschine sollte unbedingt auch mit einbezogen werden.

    Gruß Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen