Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    120

    Wärmepumpe und Körperschall

    Hallo,

    wir haben eine Luft-Wasser Wärmepumpe der Firma Alpha-Innotec.

    Die Geräusche der Wärmepumpe sind im gesamten Treppenhaus und Wohnzimmer als dumpfes vibrieren und brummen zu hören und zu spüren. Die Leitungen, Füsse der Pumpe etc. sind alle schallentkoppelt mit flexiblen Anschlussleitungen und Gummimanschetten befestigt.

    Ich vermute, dass sich die Vibration der Luftkanäle, obwohl auch die schallentkoppelt sind, über das Mauerwerk ins Haus überträgt. Der Zwischenraum zwischen Luftkanal und Mauerwerk ist mit Bauschaum ausgefüllt. Ich als Laie vermute, dass der harte Bauschaum den Schall/die Vibration nicht schluckt und in die Mauer überträgt. Kann das sein?

    Könnte man hier den Bauschaum rauskratzen und den Zwischenraum, z. B. mit Mineralwolle, Gummitmatten etc. füllen?

    Gibt es Schalldämpfer oder geeignete Maßnahmen, um die Luftgeräusche an den Lichtschächten zu minimieren?

    Ich hoffe, mir kann jemand helfen, die Techniker von Alpha-Innotec und mein Installateur haben keine Ahnung, was sie machen sollen.

    Viele Grüße

    Wenny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wärmepumpe und Körperschall

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    die Techniker von Alpha-Innotec und mein Installateur haben keine Ahnung,
    ich auch nicht,
    Gibt es Schalldämpfer
    siehe mal hier

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Hallo,

    eine Frage. Wurden die Luftkanäle direkt mit der WP verbunden? Normalerweise werden die doch schallentkoppelt über solche Dichtmanschetten. Ob dies bei Alpha der Fall ist, weiß ich nicht.

    Und zur Wunderwaffe der Handwerker, sprich Bauschaum, traue ich mich fast nichts zu schreiben. Nach meiner Meinung ist der "normale" Bauschaum als Schallentkopplung unbrauchbar. Dafür gibt es spezielle Matten oder zur Not einen offenporigen Schaum (Bsp.: Melamin).

    Und sollte der Luftkanal doch irgendwo das Maiuerwerk oder andere Bauteile berühren, dann kann man die restlichen Schlitze mit Schaum aufpumpen soviel man will...die Schallbrücke bleibt vorhanden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    120
    Die Kanäle sind an der Wärmepumpe schallentkoppelt angebracht. Soweit ist wohl alles in Ordnung.

    Dann werde ich den Installateur mal auf die Bauschaum"problematik" ansprechen. Vielleicht wirds dann besser, wenn mans anders macht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Sachsenheim
    Beruf
    Dipl.- Ing. (FH)
    Beiträge
    2

    Schallproblem

    Hallo,

    wir haben auch eine WP Luft/Wasser im Keller, die gleiche Problematik. Nach Untersuchungen auch mit nem Schallpegelmesser sind wir drauf gekommen. Das Lüfterrad hat nen Lagerschaden. Vielleicht ist das auch ne Möglichkeit. Bei uns tritt das Geräusch erst nach ca. 15 min. Anlaufphase auf. Schallmessung vor dem Geräusch ca. 47 dB, das ging dann bis 60 dB rauf. Schallentkopplung der Luftschächte und schallentkoppelter Sockel. Selbst die Nachbarn haben das gehört. Besorgt euch mal einen Schallpegelmesser und haltet ihn an die Schächte... an die Stelle vom Lüfterrad.
    Leg mal dein Ohr an die Stelle, wo das Lüfterrad hinter der Abdeckung ist. Man hört Schläge und einen unrunden Lauf. Rad wird nun bei uns ausgetauscht.

    lg winni
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen