Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    17

    Kalk Zementputz auf Pororton Ziegel

    Hallo Zusammen,
    unser Architekt empfiehlt uns Gipsputz auf die Poroton Ziegel zu nehmen, in den Feuchträumen solltem wir Kalk Zementputz nehmen. Er emphielt uns auf jeden fall kein Kalk Zement putz im gesamten Haus zu nehmen, weild diese wohl sich nicht nicht mit dem Poroton Ziegel verträgt und mit der Zeit risse entstehen können.
    Was würdet Ihr hierzu sagen.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kalk Zementputz auf Pororton Ziegel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    437
    Wer kommt den auf die Idee, den Bau innen mit Kalk-Zementputz zu verputzen?

    TAMKAT
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "in der Tat"

    ist "IHR" Architekt ein gescheiter Mensch ... Kalk-Zementputze sind zu hart ... jeder noch so kleiner Verarbeiterungsfehler bzw. Spannung würde mit einem Riss quitiert ... "Sie" hätten dabei keine Freude und "ihr" Architekt gleich zweimal ned (!)

    In den Feuchträumen (Bäder/Keller) ist des in Ordnung ... Bäder werden gefliest bzw. vorher abgedichtet ... ein Riss im Untergrund meist überbrückt ... und im Keller stört´s kaum wenn ein Spannungsriss im Putz auftaucht.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Laie
    Beiträge
    16
    Hallo,

    ich habe eine Ergänzungsfrage: Ist es denn nun besser den Keller mit Gibs- oder Kalk-Zementputz zu verputzen?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Wolle
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Informatiker
    Benutzertitelzusatz
    Schaffschuuuvaschdeggla
    Beiträge
    87
    ups .. also ich kam auch auf so ne Idee.

    Bei mir wurde im EG,OG und DG mit Bimsstein gemauert und im Keller mit Kalksandstein. Nun will ich das komplette Treppenhaus (Keller bis DG), Bad, WC, Diele im EG und Flur im OG mit Kalkzement verputzen lassen. Der Grund ist - ich will im Bad und WC nur so wenig wie nötig Fläche befliessen und im Treppenhaus und Flur eine gegen Stöße unempfindlichere harte Oberfläche, die sich zudem noch besser ausbessern läßt als Edelputz. Der Kalkzement soll dort, wo er nicht befliesst wird, nur gestrichen werden (Silikatdispersion).

    Mach ich da jetzt was verkehrt ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Norderstedt
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    79

    Erfahrung mit Kalkzementputz auf Poroton

    Also ich habe Kalkzementputz der Mörtelgruppe PII b (geringer Zementanteil) im gesamten Haus als Unterputz und als Oberputz einen Reinkalkputz der MG PII a.

    Das Haus ist Baujahr 2003 und ausschließlich aus Poroton.

    Folgende Erfahrungen habe ich gemacht:

    Der Putz ist an vielen Stellen im gesamten Haus gerissen und musste ausgebessert werden. D.h. die kleinen aber zahlreichen und deutlich sichtbaren Risse wurden ausgekratzt und neu verputzt. Das geschah zum Glück noch in der Ausbauphase. Danach traten keine Probleme mehr auf.

    Ausnahme der Keller. Dort wird jetzt zum zweiten mal der Putz abgeschlagen und neu aufgebracht.
    Grund: Großflächige Hohlstellen inkl. Risse. Die vermutete Ursache soll der nicht Staubfreie Untergrund, die zu schnelle Verarbeitung (Unter- und Oberputz an 3 Tagen) und nasses Mauerwerk während der Putzarbeiten sein.


    @Josef
    Kannst Du das mit der Härte etwas näher erläutern? Ist Gips sozusagen elastischer?

    Wie sieht es mit einem Reinkalkputz aus?

    Dachte immer Kalkputz ist wesentlich atmungsaktiver wie Gips und deshalb besonders für Poroton geeignet.

    Gruß
    Sebastian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Betondecke auf Gewölbekeller?
    Von chapster im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 15:10
  2. Mauer versetzt bzw. nicht vollflächig auf Fundament ?
    Von heinz.becker im Forum Mauerwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 21:30
  3. Badewanne auf Estrich?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 23:21
  4. Leerrohr wie auf Fußboden befestigen und wo?
    Von peterneus im Forum Elektro 1
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2003, 11:48
  5. Risse im Fließestrich
    Von Ramona im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2003, 17:49