Ergebnis 1 bis 10 von 10

Fussbodenheizung Unterbau

Diskutiere Fussbodenheizung Unterbau im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Spabrücken
    Beruf
    IT
    Beiträge
    27

    Fussbodenheizung Unterbau

    Hallo Form,

    wir bekommen gerade ein EFH gebaut. Jetzt haben die Estricharbeiter die Dämmung für die Fussbodenheizung ausgelegt 6cm EPS 035.
    Das Haus ist ohne Keller.
    Mein Heizungbauer sagt nun das wäre Mist. Ich habe eine maximale Aufbauhöhe von 17cm. Die Estrichbauer sind ein Subunternehmen von der Baufirma.
    Was meint Ihr dazu?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fussbodenheizung Unterbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Na mit der Aussage Mist kann man nicht viel anfangen.
    Es ist ne Frage der Anforderungen.
    Was wurde denn in der EnEV Berechnung für dieses Bauteil an Werten eingesetzt ?

    Wenn da 17 cm Aufbauhöhe vorgesehen sind, so bleibt da noch mindestens 1 Fragezeichen ...

    Die *übliche* Estrichdicke bewegt sich bei ~65 bis 70 mm. Für nen *normalen* den Belag kann man mal 10 bis 15 mm ansetzen ... plus die 60 mm eingebrachte Dämmung ... da fehlen dann noch so 30 bis 35 mm .... wie werden die *gefüllt* ?

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Spabrücken
    Beruf
    IT
    Beiträge
    27
    In der Berechnugn muss ich genau schauen, was da steht.
    Der Rest wird mir einer Systemplatte 30/35 aufgefüllt.

    Die Dämmung nach EnEV sagt mit EPS Dämmung 90mm Zusatzdämmung + Systemplatte notwendig sind. Wobei die Systemplatte dort nur 23mm wäre.
    Das wäre bei mir viel zu hoch.
    Also geht es nur mit anderen Dämmstoffen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    90 mm mit welchem Dämmwert ?

    Die Systemplatten haben meistens keine 035 ....sondern 040 oder 045 je nach System.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Hallo,

    Zitat Zitat von chock Beitrag anzeigen
    Die Dämmung nach EnEV sagt mit EPS Dämmung 90mm Zusatzdämmung + Systemplatte notwendig sind.
    Und 90mm sind eben nicht 60mm. Welche Wärmeleitgruppe?

    Rechnet man 90+Systemplatte+Estrich+Oberbelag, dann kommt man schon in Richtung 170mm.

    Jetzt stellt sich die Frage, warum sind die 17cm zu hoch. Die waren doch so eingeplant. Soll die Aufbauhöhe niedriger werden, dann könnte man Dämmplatten mit besserer WLG verbauen, doch dazu müßte man wissen was, wo, wie gerechnet wurde.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Stuhr
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    61
    Mal ne Frage: Wieso macht der Estrichbauer bei Euch die Dämmung für die FBH? Bei uns hat das der Heizungsbauer, bzw. ich in Eigenleistung gemacht. Der Estrichbauer hat sich daß Ganze dann angeschaut und sein OK gegeben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Spabrücken
    Beruf
    IT
    Beiträge
    27
    Die Wärmeleitgruppe der Zusatzdämmung ist 035 und der Systemplatte 045.

    Das heißt jetzt hätte ich 2 mal 30mm EPS 035 und einmal die Dämmung der Systemplatte 30/35 mit 045.

    Mein Baustoffhändler und der Heizungbauer sagen das man eine Schicht mit PUR machen soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Spabrücken
    Beruf
    IT
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von abrosda Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage: Wieso macht der Estrichbauer bei Euch die Dämmung für die FBH? Bei uns hat das der Heizungsbauer, bzw. ich in Eigenleistung gemacht. Der Estrichbauer hat sich daß Ganze dann angeschaut und sein OK gegeben.
    Wir haben das Paket Heizung rausgenommen, aber den Estrich als Einzelpaket von der baufirma genommen. Und dieser ist mit Dämmung bis Systemplatten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Also hast du *jetzt* schon 2x30 mm Dämmung liegen und nicht 60 mm in einer Lage ... ist das richtig ?

    Dann gibt das nen 4 schichtigen Dämmstoffaufbau .... richtig ?

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Spabrücken
    Beruf
    IT
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Also hast du *jetzt* schon 2x30 mm Dämmung liegen und nicht 60 mm in einer Lage ... ist das richtig ?

    Dann gibt das nen 4 schichtigen Dämmstoffaufbau .... richtig ?

    Gruß
    Achim Kaiser
    Genau das ist richtig, insgesamt 60mm Zusatzdämmung EPS WLG035 + jetzt noch die Systemplatte 30/35 WLG040 + 6cm Anhydritestrich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen