Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Altes Dach - zwei Fragen

Diskutiere Altes Dach - zwei Fragen im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Erwin
    Gast

    Altes Dach - zwei Fragen

    Altes Dach, muss wohl in 10 Jahren erneuert werden.

    1. Der Anschluss Schornstein-Ziegel ist nicht mehr ganz dicht.
    Dachdecker a: Das machen wir mit Zement (wie es jetzt auch schon ist), muss ja nur noch ca. 10 Jahre halten
    Dachdecker b: Das wird mit Blei gemacht, mit einer Schiene am Schornstein.

    2. Die Firstziegel sind nicht mehr fest.
    Dachdecker a: Das machen wir mit Zement (wie es jetzt auch schon ist), muss ja nur noch ca. 10 Jahre halten
    Dachdecker b: Die werden festgeklebt, versiegelt irgendwie, (habe ich nicht genau verstanden).

    Meinungen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Altes Dach - zwei Fragen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Umkreis Bonn
    Beruf
    GF eines Holzbauunternehmens
    Beiträge
    834

    Kommt drauf an

    Wenn First und Ortgang vorher auch schon vermörtelt waren, sollte man die Reparatur genauso ausführen.

    Den Kamin einzubleien und mit einer Kappschiene an die Verkleidung anzuschließen ist mit Sicherheit die dauerhaftere Methode; auch während 10 Jahren kann noch genug Feuchtigkeit eindringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MB
    Gast

    Kappleiste alleine nutzt aber nicht

    Denn erstens geht Wasser durch den Stein / Mörtel hinter der Schiene durch, zweitens müssen die Fugen gewartet werden.

    Dann sollte man lieber gleich dem Kamin eine neue Bekleidung gönnen, so daß die Schienen regensicher untergebracht sind.

    Sonst wie oben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Erwin
    Gast
    > Dann sollte man lieber gleich dem Kamin eine neue Bekleidung
    > gönnen, so daß die Schienen regensicher untergebracht sind.

    Wie genau ist das gemeint? "Bekleidung"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast360547
    Gast

    hier meint der kollege...

    Moin,
    eine Bekleidung, die die Aufgabe der Regensicherheit übernimmt.
    Da wäre
    Schiefer, Faserzement, metallisch.
    Dämmung des Kopfes nicht vergessen.

    Grüße
    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Dach richtig dämmen
    Von Timo im Forum Dach
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 00:54
  2. belüftetes oder unbelüftetes Dach
    Von Heike im Forum Dach
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2004, 03:43
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 10:12
  4. Nasses Dach nach Dämmung
    Von schlumpi im Forum Spezialthema: Wärmebrücken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2003, 10:03