Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Out of bavaria
    Benutzertitelzusatz
    My home is my castle
    Beiträge
    10

    Frage Innenanstrich Neubau

    Hallo Gemeinde,

    da ich die Malerarbeiten Innen selber ausführen werde stellt sich mir die Frage was ist besser geeignet: Dispersion oder Silikatfarbe.
    Da es sich ja um einen Neubau handelt tendiere ich zur Silikatfarbe da IMHO Dispersion die Wände zu sehr "dicht" macht (Restfeuchte!). Bis jetzt konnte mir jedoch noch niemand definitiv Auskunft erteilen was besser ist, es steht ungefähr 50:50 nach der Befragung von Maurer, Putzer, Bekannten und Bauträger...
    Also was soll ich kaufen ?


    Vielen Dank

    P. Niebel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Innenanstrich Neubau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    bauworsch
    Gast

    Silikatfarbe ist eine Wissenschaft für sich

    Das für und wieder hast Du ja schon erfahren.

    Ich persönlich würde Silikatfarbe allemal und jederzeit jeglicher " Dispersionspampe " vorziehen, aber die Verarbeitung ist nicht ohne und sollte von geübter Malerhand durchgeführt werden.

    Bitte auch unterscheiden zwischen reiner Silikatfarbe und Dispersionssilikatfarbe.

    Die im "normalen" Eigenheimbau verwendeten Baustoffe wie Gipsputz und Gipskarton sind für reine Silikatfarbe jedoch wenig geeignete Untergründe und bedürfen einer sorgfältigen Untergrundvorbehandlung.

    Vorteile sind das hohe Diffusionsvermögen, lange Haltbarkeit des Anstriches und die "desinfizierende" Wirkung durch die alkalischen Bestandteile. Diese erfordern wiederum sauberes Abkleben von Fenstern, Fliesen, Metallbauteilen e.t.c.

    Angerührte Farben sind nicht länger als 1 oder 2 Tage haltbar.

    Die Farbe ist zwar hochdiffusionsoffen, bei Untergründen ( Putz ) mit noch zu hoher Restfeuchte kann es jedoch zu Ausblühungen kommen. Das heißt eine lange Trocknungszeit des Putzes einplanen und unbedingt vor Farbauftrag eine Feuchtemessung des Putzes durchführen.

    Das Selbermachen würde ich mir an Deiner Stelle sehr gut überlegen, denn einfach "draufpinseln" oder "draufrollen" ist bei Silikatfarbe nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Lebski
    Gast
    Nur so zur Info:
    http://www.keimfarben.de/neu/main.php
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Out of bavaria
    Benutzertitelzusatz
    My home is my castle
    Beiträge
    10

    Verbindlichen Dank...

    momentan werde ich wohl so vorgehen daß der Keller (Zementputz) zumindest mit Silikatfarbe gestrichen wird und auch sonst überall wo noch Zementputz verwendet wird. Der Rest wird wohl mit Dispersion gestrichen werden. Hab allerdings noch etwas Zeit mir das zu überlegen da der Bau momentan noch so aussiehtsiehe Pic)

    Den Umgang mit Silikatfarbe kann ich ja noch üben, am WoE wird der Heizungskeller gestrichen da nächste Woche der Installateur kommt...

    Gruß
    P. Niebel

    PS: @bauworsch: das Objekt steht in BUL ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    bauworsch
    Gast

    Und wie kommste dann

    auf out of bavaria?
    Wenn es das BUL ( altes Autokennzeichen ) ist, das ich meine, dann steckste fei scho tief drin im woid.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Out of bavaria
    Benutzertitelzusatz
    My home is my castle
    Beiträge
    10

    Servus,

    Naja, als Woid würd ich CHA, NEW, evtl. auch SAD usw. bezeichnen. Momentan hab ich ja noch ein R vorn dran :-)
    Hier ist auch das Pic (keine Ahnung warum das in den alten Post nicht rein wollte)..

    cu
    P. Niebel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    bauworsch
    Gast

    Aber

    mutige Dachdecker hat´s in BUL

    Meine würden sich weigern, bei dem fehlenden Gerüst da drauf zu gehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Preis Innenanstrich (Umzugsfall) ?
    Von Maex im Forum Baupreise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 10:56
  2. Vliestapete (teilw. geschäumt) im Neubau?
    Von Irmchen im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 09:17
  3. Dampfsperre unter Parkett bei Neubau?
    Von willson1 im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 17:28
  4. Umbau oder Neubau
    Von Micha im Forum Sanierungskonzept & Kostenschätzung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 23:54
  5. Baumurks mit Kellerabdichtung im Neubau
    Von Thomas Wirth im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 06:54