Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Pci

  1. #1

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Baden
    Beruf
    SW-Entwickler
    Beiträge
    15

    Pci

    Hallo,

    im Jahr 1971 wurden in unserer Küche und in unserem Bad Ausbesserungsarbeiten durchgeführt. Hierfür wurden verwendet: 4 Säcke Saaralit-Gips, ein halber Sack Kalk und 5 kg PCI.
    Weiss jemand, was mit "PCI" gemeint sein könnte bzw. um welches Material es sich hier gehandelt haben könnte?

    Besten Dank und Gruss
    Hardy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pci

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Vielleicht:

    http://www.pci-augsburg.de/

    Aber die haben viel Zeug im Programm. Wie es 1971 aussah, weiß ich nicht.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    erdbeernase
    Gast
    Hallo Hardy 123,
    ich denke ähnlich wie R.B.. Wir sind momentan auch am Bauen und überlegen, unsere Dusche mit Flüssigfolie und bodengleichem Duschelement (Peci-Board) von PCI machen zu lassen.
    Und nach Aussagen mehrerer am Bau tätiger Leute aus unserem Bekanntenkreis kann man PCI-Produkte wohl ohne Bedenken nutzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Calw
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Beiträge
    67
    Vermutlich (aber nur vermutlich) haben die Jungs damals einen Haftputzgips selbst gebastelt. Ich denke das die mit Gips+Kalk+Kunstoffemulsion gearbeitet haben.
    Das "PCI" nennt sich PCi Emulsion und ist ein Mörtelzusatzmittel. Bitte am besten mal selbst schauen und bei PCI mit der Technik sprechen.

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Baden
    Beruf
    SW-Entwickler
    Beiträge
    15

    Pci

    Hallo zusammen,

    besten Dank für die Antworten, die sich sehr plausibel anhören.
    Interessant ist halt, dass in der Rechnung lapidar von "5 kg PCI" die Rede ist. Es scheint, dass es sich hier im Jahr 1971 um ein Standard-Produkt der besagten Firma gehandelt haben müßte...

    Gruß
    Hardy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Calw
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Beiträge
    67
    Hallo,

    das ist aber ein Standardproblem - ich habe es täglich mit Leuten zu tun die zu uns kommen und 25 kg PCI haben wollen .
    Da hat sich nichts geändert, da lässt sich nur durch Nachfragen feststellen was gebraucht wird .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen