Ergebnis 1 bis 6 von 6

Restfeuchte Estrich

Diskutiere Restfeuchte Estrich im Forum Baumurks in Wort und Bild auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477

    Restfeuchte Estrich

    Hallo,

    ein Bekannter von mir konnte es nicht abwarten, bis die Restfeuchte aus dem Estrich raus war. Er hat am Samstag seine Fliesen auf einen Anhydrit-Estrich verlegt. Restfeuchte war 1,2%. Gestern sagte er zu mir: "Schau her alle fliesen sind noch fest". Nun zu meiner Frage, wann- oder ist überhaupt davon auszugehen dass er einen Schaden an den Fliesen hat?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Restfeuchte Estrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477
    --
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Die sowieso schon geringeren Haftzugwerte der Oberflächenzone bei CA-Estrichen gegenüber CT-Estrichen wird durch die hohe Restfeuchte, welche sich unter den Platten staut, wesentlich verschlechtert.
    Fliesenkleber können verseifen - Folge von beiden - lose Flisen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Nur Geduld!
    Die lösen sich schon noch...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477
    Ich geb dann bescheid wenns soweit ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477
    Jetzt auf einmal bekommt er ganz schön Panik. Er ist jetzt mit Lufentfeuchter angerückt. Hat jemand Erfahrung mit dem Schaden der entsteht wenn zu viel Feuchte im Estrich war. Hab gelesen, dass es passieren kann, dass man den kompletten Estrich wieder rausreißen muss?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen