Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Baden
    Beruf
    SW-Entwickler
    Beiträge
    15

    Armaturen-Austausch

    Liebe Experten,

    muss man das Wasser erst zentral abstellen, wenn man Badewannen-Armaturen austauschen möchte?
    Oder gibt es eine Möglichkeit, die Ventile an den Badewannen-Hähnen auch während des Armaturen-Austauschs geschlossen zu halten?

    Besten Dank und Gruß
    Hardy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Armaturen-Austausch

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Welche Ventile?
    Beim Austausch der Armatur muß das Wasser abgestellt werden, entweder zentral, oder falls vorhanden, an Absperrvorrichtungen in Zuleitungen zum Bad.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Mönchenglabach
    Beruf
    Installateurmeister
    Beiträge
    79
    Hallo!!!
    Bei der Nachfrage :
    besser Zentral absperren, oder halt im Bad die Absperrungen(Kalt und Warm) falls vorhanden und gängig!!!!

    und an der Armatur Druck ablassen.

    ich hoffe es ist eine Aufputz Armatur.

    Weil dann besser nur die Überwürfe löse , Rosetten und Dichtungen erneuern
    S-Anschlüsse in Ruhe lassen nur darauf achten, dass die Dichtungsoberfläche sauber ist. Und neue Armatur montieren.

    Aber bei der Fragestellung ist es,so glaube ich, Ihr ruft den Experten an und vereinbart einen Termin.

    Ansonsten Viel Glück
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Und man sollte schon das passende Werkzeug dabei haben....eine Flachzange reicht gewöhnlich nicht....

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Baden
    Beruf
    SW-Entwickler
    Beiträge
    15
    Hallo zusammen,

    besten Dank für die Tipps!

    Mir war nicht ganz klar, ob die Ventile in die Armatur integriert sind oder (wie bei Heizkörpern) der Regler vom Ventil getrennt werden kann. Bei letzterer Variante könnte man ja dann die Armatur abnehmen und die Ventile dennoch geschlossen halten...

    Gruß
    Hardy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das machst Du mir bitte mal vor, bei Heizkörper-Thermostatventilen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Na gut, kurzzeitig öffnen die HK-Ventile natürlich. Man muss den HK halt erst danach abschrauben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Baden
    Beruf
    SW-Entwickler
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Das machst Du mir bitte mal vor, bei Heizkörper-Thermostatventilen...
    hab in unserer Wohnung bei den meisten Heizkörpern die Heimeier-Ventilköpfe ausgetauscht. Da es sich bei den darunter liegenden Ventilen um einen Stift-Mechanismus handelt, öffnen diese natürlich kurzfristig. Rein theoretisch müßte das ja aber nicht so sein (z.B. Abnahmemöglichkeit bei zugeschraubtem Ventil). Dass es in der Praxis aber bei der besagten Wannen-Armatur leider doch so ist, weiß ich ja jetzt durch Eure Antworten ;-)

    Gruß
    Hardy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Du hast die Thermostatköpfe getauscht, dabei bleibt das Ventil natürlich "dicht".

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Baden
    Beruf
    SW-Entwickler
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Du hast die Thermostatköpfe getauscht, dabei bleibt das Ventil natürlich "dicht".

    Gruß
    Ralf
    Genau. Und bei der Badewanne möchte ich ebenfalls nicht das Ventil entfernen, sondern nur die Armatur.
    Deshalb meine Frage, ob das Ventil in die Armatur integriert ist oder ob die Armatur (genauso wie der Thermostatkopf) vom Ventil getrennt werden kann. Wenn dies bei zugeschraubtem Ventil möglich wäre, könnte man die Armatur abnehmen, ohne das Wasser zentral abstellen zu müssen...

    Gruß
    Rainer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Mönchenglabach
    Beruf
    Installateurmeister
    Beiträge
    79
    Aha, kannste nicht mal ein Foto reinsetzen oder sagen welche Armatur (Hersteller, Thermostat,Aufputz, Unterputz) dann kommen wir der Sache vielleicht näher

    ...oder meinste vielleicht nur den Brausekopf???

    mfg PTausMG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Baden
    Beruf
    SW-Entwickler
    Beiträge
    15
    Badewannenarmatur aus den 90ern, vermutlich von Geberit: ein Ventilkopf für's kalte und einer für's warme Wasser, ein gemeinsamer Ausfluss für die Badewanne und ein Anschluss für den Duschschlauch. Aufputz bzw. auf den Fliesen angebracht.

    Gruß
    Hardy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Liegt´s nur an der Definition?
    Für mich ist eine Armatur das komplette Teil, also Anschluß an KW und WW, und das war´s. Also, all inclusive...wie der Urlaub auf Malle..

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    "Armatur" ist ein arg schwammiger Oberbegriff.

    Nennen wir das Teil doch einfach AP-Zweigriff-Wannenfüll-und Brause-Mischbatterie...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Mönchenglabach
    Beruf
    Installateurmeister
    Beiträge
    79
    FAZIT : Wasser Zentral abstellen
    Schild dran
    ..........und die Bibel oben drauf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen