Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Dichtigkeit von Aluminiumtüren

Diskutiere Dichtigkeit von Aluminiumtüren im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Alzey
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    96

    Dichtigkeit von Aluminiumtüren

    Hallo,

    zuerst vorweg: Ich habe http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=20494
    gelesen.

    Wir haben in unserem Neubau drei Alu-Türen, jeweils von etwas 2,90m Höhe.
    Es handelt sich um Schüco-Türen, die von einem Metallbauer gebaut und
    eingebaut wurden und noch nicht endgültig abgenommen wurden.
    Tür 1: Eingangstür
    Türen 2,3: Elemente eine PR-Fassade

    Bei der aktuellen Kälte habe ich festgestellt, dass an den Ecken der Türen
    kalte Luft einströmt, die Türen also undicht sind. Unser Architekt meint nun,
    dass man damit leben müsse, Türen seinen nun mal keine Fenster, die
    rundrum verriegelt werden.

    Ist das so in Ordnung? Oder kann man auf Nachbesserung, in welcher Form
    auch immer, pochen?

    Gruß Octo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dichtigkeit von Aluminiumtüren

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast23627
    Gast

    Näher beschreiben

    Hallo Okto,
    sie beschreiben Türen mit einer Höhe von 290 cm.
    Sind die Elemente in der Höhe noch einmal geteilt (Oberlicht)?
    Um eine Diskussion wie in dem von Ihnen zitierten Tread zu vermeiden beschreiben Sie den Zweck und die Funktion der Türen etwas genauer.
    Gibt es evtl. Fotos?
    Was verstehen Sie unter "PR Fassade"
    Freundliche Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    54

    Türdichtigkeit

    Also unter diesem Link siehst Du ein Bild meiner Tür.

    Und die ist auch nicht dicht. Scheint ein generelles Türproblem zu sein.

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...914#post205914
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Ist die Tür auch undicht wenn sie vollständig verriegelt ist? Oder nur wenn sie ausschließlich durch die Falle gehalten wird?

    Gruß

    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Alzey
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    sie beschreiben Türen mit einer Höhe von 290 cm.
    Sind die Elemente in der Höhe noch einmal geteilt (Oberlicht)?
    Nein, die Türen sind nicht geteilt. Sie sind an drei Bändern aufgehängt.
    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    Um eine Diskussion wie in dem von Ihnen zitierten Tread zu vermeiden beschreiben Sie den Zweck und die Funktion der Türen etwas genauer.
    Gibt es evtl. Fotos?
    Fotos habe ich gerade keine zur Hand. Es ist zum einen die Hauseingangstür.
    Jetzt, bei -8°C, merkt man deutlich, wie es an der unteren linken Ecke (den Bändern abgewandten Seite) ins Haus hineinzieht. Hier stellt sich meine
    Kernfrage:

    Ist es an modernen, neuen, teuren Türen (6000,- €, incl. Motorschloss,
    Fingerprinter) hinzunehmen, wenn sie in der Form undicht sind?


    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    Was verstehen Sie unter "PR Fassade"
    Pfosten-Riegel-Fassade.


    Gruß Octo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Alzey
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von Andreas77 Beitrag anzeigen
    Ist die Tür auch undicht wenn sie vollständig verriegelt ist? Oder nur wenn sie ausschließlich durch die Falle gehalten wird?
    Es ist in beiden Fällen so, dass man einen Luftzug spürt. Ich vermute, das Türblatt ist ein wenig verzogen.

    Gruß Octo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Hast du mal ein Feuerzeug in die Nähe gehalten um zu sehen wie stark sich die Flamme bewegt? Oft hat man gerade bei den Bauteilen Fenster / Tür durch den immernoch vorhandenen Kälteeinfall ( Fenster und Türen sind trotz der stetigen weiterentwicklung immernoch das schwächste Glied in der Kette) das Gefühl es würde etwas ziehen!

    Gruß

    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Alzey
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von Andreas77 Beitrag anzeigen
    Hast du mal ein Feuerzeug in die Nähe gehalten um zu sehen wie stark sich die Flamme bewegt? Oft hat man gerade bei den Bauteilen Fenster / Tür durch den immernoch vorhandenen Kälteeinfall ( Fenster und Türen sind trotz der stetigen weiterentwicklung immernoch das schwächste Glied in der Kette) das Gefühl es würde etwas ziehen!
    Guter Tipp, werde ich heute abend prüfen.


    Gruß Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen