Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Rigipsplatte vs. Gipsputz

Diskutiere Rigipsplatte vs. Gipsputz im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Kell am See
    Beruf
    technischer Außendienst
    Beiträge
    39

    Rigipsplatte vs. Gipsputz

    Hallo,

    bin derzeit an der Ausbauplanung meines Kernsanierten Altbaues dran. Die Außenwände sind aus 36,5er Poroton gemauert, die Innenwände aus 11,5er Bauplatten (Bims). Ich bin nun am überlegen was sinnvoller für den Innen-ausbau ist.

    Entweder Gipsputz vom Verputzer machen lassen oder Rigipsplatten mit Ansetzbinder an die Wände stellen und die Fugen dann verspachteln. Gibt es kostentechnische Anhaltspunkte was man pro m² rechnen kann?

    Über Informationen würde ich mich freuen.

    Gruß Jan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rigipsplatte vs. Gipsputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752

    kostentechnische Anhaltspunkte ??? ...

    .... wohl gleichwertig

    Schneller gehts mit Trockenputz.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Da es sich hier wohl ...

    ... um den "gut abgehangenen" Rohbau handelt und wahrscheinlich auch noch keine Installationen verlegt sind, würde ich die Entscheidung bis zur Ausführung dieser Arbeiten zurückstellen.

    Dann sieht man schon, dass Verputzen gescheiter ist (tschulligung Peeder ).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Besser und dauerhafter luftdicht wird die Chose mit innen Verputz statt Trockenverblendung. Ist außerdem weit weniger anfällig gegen mechanische Beschädigung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen