Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Berater
    Beiträge
    11

    Darf das so sein? Feuchtigkeit hinter Dämmung im SB

    Hallo und guten Morgen zusammen,

    wir haben ein Haus gekauft. Baujahr 1999. Der Spitzboden ist nicht ausgebaut, jedoch gedämmt. Die Dämmwolle ist einfach unverkleidet zwischen die Sparren gesteckt worden. Hinter der Dämmwolle ist eine Folie. Heute Morgen habe ich festgestellt, dass sich hinter einigen Bahnen zwischen dem Dämmmaterial und der Folie Feuchtigkeit gebildet hat (richtige Wassertropfen).Hinter manchen Bahnen war es ganz trocken! Ist das in Ordnung so? Darf das sein?

    Noch zur weiteren Info. Der Boden des Spitzbodens ist nur mit Gipsplatten ausgelegt. Das ist quasi die unsere Schlafzimmerdecke. Keine Dämmung am Boden o.Ä.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Darf das so sein? Feuchtigkeit hinter Dämmung im SB

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Ist das in Ordnung so? Darf das sein?
    Nein!

    Da der Spitzboden nicht beheizt ist, hätte die Dämmung in die Kehlbalkenlage ( Decke zwischen beheitztem OG und Spitzboden ) gehört. An der Unterseite der Kehlbalkenlage müßte eine Dampfbremse sein, die mit der Dampfbremse an den Dachschrägen des beheizten DGs luftdicht angeschlossen ist.

    Da hinter der Dämmung im Spitzboden und an der USB Tauwasser ausfällt, ist davon auszugehen, daß die Kehlbalkenlage nicht luftdicht ausgeführt wurde, d.h. die Dampfbremse unterhalb der Kehlbalkenlage fehlt oder Lecks hat oder die Treppe zum Spitzboden nicht luftdicht ist.

    Thema wurde hier im Forum bereits mehrfach abgehandelt. Insofern bitte die Suchenfunktion benutzen.

    Im übrigen diesen Link lesen: www.luftdicht.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Na, vor allem fehlt wohl die Folie VOR der Dämmung!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Die Anbringung einer Dampfbremse ( Folie ) vor der Dämmung im Spitzboden nutzt ihm überhaupt nichts, wenn sie nicht zugleich mit der Dampfbremse im beheizten DG verbunden wird ( wie ? ).

    Im übrigen ist nach der ENEV die beheitzte Fläche zu dämmen und nicht die beheizte Fläche + unbeheizter Spitzboden ( wobei dann dort auch noch die Dampfbremse fehlt ).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen