Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Avatar von JDB
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Weserbergland
    Beruf
    Tragwerksplaner
    Beiträge
    4,924

    Initiative der Bank 3 Jahre vor Ablauf Zinsbindung (Hypothekendarlehn)

    Ist es üblich, daß die Bank 3 Jahre vor Ablauf der Zinsbindungsfrist ein Angebot für die Zeit danach macht ?

    Den heute gültigen Zinssatz bieten sie mir an.
    *staun*

    Hab's aber noch nicht schriftlich.
    Wer Sicherheit mag, für den ist das ein gutes Angebot, oder ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Initiative der Bank 3 Jahre vor Ablauf Zinsbindung (Hypothekendarlehn)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Marion
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bayern
    Beruf
    .
    Benutzertitelzusatz
    Miss Google
    Beiträge
    2,365
    Wart erst mal das Schriftliche ab...

    Marion
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von JDB
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Weserbergland
    Beruf
    Tragwerksplaner
    Beiträge
    4,924
    klaro.
    trotzdem: üblich or not ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Überlebenskünstler
    Beiträge
    51
    Das würde ich nicht als üblich bezeichnen.
    Sieht ja fast so aus als befürchtet die Bank das die Zinsen noch weiter fallen.
    J.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Marion
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bayern
    Beruf
    .
    Benutzertitelzusatz
    Miss Google
    Beiträge
    2,365
    Wenn das Angebot so wäre wie oben dargestellt, stellt sich für mich weniger die Frage nach dem Üblich sondern nach dem Warum.

    Was verspricht sich die Bank davon?

    Marion
    Geändert von Marion (28.09.2003 um 20:12 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Lebski
    Gast
    Muss ich mal Nachfragen:
    Wie ist der jetzige, effektive Jahreszins? Laufzeit?
    Wie ist das Angebot?
    Welche Bank?

    Die letzte Frage ist heikel, aber wichtig. Möglich ist eine schieflage der Bank, gerade heutzutage nicht ungewöhnlich. Die langfristige Kundenbindung könnt für die Bank enorm wichtig sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Marion
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bayern
    Beruf
    .
    Benutzertitelzusatz
    Miss Google
    Beiträge
    2,365
    @Lebski,

    Es gibt schon die Möglichkeit, die Anschlussfinanzierung 2 bis 3 Jahre vor Zinsbindungsfrist über ein Forwarddarlehen fest zu machen, auch auf Initiative des Darlehensnehmers. Nur lässt sich die Bank das durch einen Aufschlag auch bezahlen. Daher erst mal das schriftliche Angebot abwarten und das Kleingedruckte lesen.

    Grüße
    Marion
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Frank Siewert
    Gast
    Hallo Johannes,

    Absolut unüblich.

    Das wäre eigentlich immer mit Vorfälligkeitsentgeld verbunden.

    Normaler Weise wie Marion schon sagte nur auf Initiative Kreditnehmer als Forwarddarlehn und den damit verbundenen Zinsaufschlägen.

    Also Angebot kommen lassen und mal bekannt geben.

    Vielleicht bist Du aber auch so ein guter Kunde, das man Dich die nächsten 10 Jahre nicht missen möchte ;-)
    Kannst Du etwa auch höflich sein???

    Gruß
    Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Alf
    Gast

    Ist der Finanzberater von JDB Herr B. Trüger wohl zu dieser Bank übergelaufen ? ;-)

    Gruß
    Alf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Frank Siewert
    Gast
    Daruf kannst Du wetten, Du Melmacker
    (du bist doch Alf!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter
    Avatar von JDB
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Weserbergland
    Beruf
    Tragwerksplaner
    Beiträge
    4,924

    Wer hier skeptisch war, der sollte recht behalten...

    Statt Brief erhielt ich heut einen erneuten Anruf.
    Diesmal ein "echter", mir bekannter Kreditsachbearbeiter.

    Seine Auskunft:
    Etwas Schriftliches kommt nicht.
    Aber Einladung zum Gespräch (samt sofortiger Erledigung)

    Meine Frage: "Wer hatte mich denn da angerufen?"

    Banker: "Ein Mitarbeiter, der nicht soooo im Thema ist, zwecks Kontaktherstellung"

    Bakel denkt : "Aha. *fühlerausstreck*"

    Meine Frage: "Ich bekomme also in 3 Jahren die Zinsen, die ich auch heute bei Ihnen bekommen würde ?"

    Banker: "Nicht ganz. Ein kleinen Aufschlag müssen wir schon nehmen. Bedenken Sie das Risiko, daß wir eingehen!"

    Ich: *grummel* "Mirdochegal ! Der Kollege hatte es auf meine erstaunte Nachfragen mehrfach wiederholt"

    Banker: "Ich sach doch. Der is nicht ganz im Thema"

    Ich: "Oh doch. Das finde ich gar nicht gut."

    blablablablablabla
    *endofgespräch*

    ---------------------------------------
    Mein Fazit: Sorry, daß ich euch damit belästigt hab.

    Hier die Fakten :
    Angebot für Forwarddarlehen in 3 Jahren :
    6.1% (10 Jahre, Rest von DM100.000.- bei 1% A-Tilgung)
    ---
    Meine Nachfrage, was denn wäre, wenn Termin heute wäre:
    5.3% (Bedingungen wie oben)
    ---
    Selbst der aktuelle Zinssatz ist eigentlich weit davon entfernt, verlockend zu sein !


    Ärgerliche Grüße
    -------------------
    übrigens: Es war die π-natz-Bank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Bauexpertenforum Avatar von Marion
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Bayern
    Beruf
    .
    Benutzertitelzusatz
    Miss Google
    Beiträge
    2,365
    Dein Fazit: Sorry, daß ich euch damit belästigt hab.

    War doch gut, das Thema hier zu bringen, gerade weil Du auch über den Ausgang der Geschichte informierst.

    Viele Grüße
    Marion
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Frank Siewert
    Gast
    5,3 % für 10 Jahre, da habn die Kollegen aber ne gute Marge.

    Bei meiner Haus- und Wiesenspaßkasse gibts 10 Jahre heute für 4,95%

    Vergleichen lohnt!!! Um Debakel zu vermeiden.

    Schönen Gruß

    Frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen