Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Steuerung Raffstore Neubau

Diskutiere Steuerung Raffstore Neubau im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    kassel
    Beruf
    bauer
    Beiträge
    3

    Steuerung Raffstore Neubau

    Guten morgen,
    ich bin neu hier und nach reichlich mitlesen, habe ich eine Frage:
    Wir sind in der Planung für einen Neubau und sind dabei uns Gedanken über die Steuerung von 15 Raffstores (aussen) zu machen. Die einzelnen Raffstores sollten von jedem Zimmer einzeln zu steuern sein und zusätzlich soll eine Automatik die Steuerung (Abwesenheit ) übernehmen. Bis jetzt habe ich z.B von Warema die Climatronic gefunden.
    Vielen Dank im Voraus und noch einen schönen Tag
    Manu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Steuerung Raffstore Neubau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    habe ich eine Frage
    Ich finde nur keine...
    Aber die Warema-Steureung soll nicht schlecht sein.

    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    kassel
    Beruf
    bauer
    Beiträge
    3
    Frage war nach Alternativen zur Warema Steuerung!
    Trotzdem Danke für die aussagekräftige Antwort.
    Manu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ..bei uns macht das eine Somfy Anlage: Zentrales Steuergerät, festmontierte Sender im Raum, mobiler mehrkanaliger Handsender, alles per Funk
    gruss bernix
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Gibts noch mehr zu steuern/regeln?
    Dann evtl. EIB/easy/LCN mit einem Gesamtkonzept.

    Bei nur 'die Rollos', sind die herstellerspezifischen Funklösungen am günstigsten.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Pilot
    Beiträge
    69
    Wir haben unsere Raffstores auch über die Climatronic gesteuert. EIB war mir zu teuer und ehrlich gesagt auch ein bisschen Overkill. Andere Steuerungen waren erstaunlich teuer. Die Climatronic kostet für 6 Kanäle ca. 1500.- €, dazu noch Kosten für weitere Aktuatoren, wenn mehr Kanäle nötig sind. Bei dir dann noch weitere neun Kanäle für die 15 Raffstores. Somfy hatte ich auch geschaut, aber fand ich recht teuer und Funk wollte ich nicht, da ich im Neubau ja problemlos Kabel verlegen konnte. Ich würde mich von einem guten Elektriker beraten lassen, ob nicht evt. EIB nicht eine Möglichkeit wäre. Im Endefekt war die Steuerung mit der zusätlichen Kabelverlegung, Zentralkasten im Keller und Arbeitslohn sicher gute 5000.-€ teuer. Dafür hätte man vielleicht im Bereich EIB einiges machen können....
    Das Grundset der Climatronic umfasst neben dem Steuerpanel noch einen Aktuator für 6 Kanäle, eine Wetterstation und eine Fernbedienung. Bedenke, dass Raffstore empfindlich bei starkem Wind sind. Hiervor muss die Steuerung Schutz bieten und wenn nötig die Raffstores hochfahren, besonders wichtig, wenn niemand zu Hause ist.
    Was müsstest Du verkabeln? Pro Raffstore ein vier- oder fünfpoliges Kabel für den Raffstoremotor zentral in den Keller/Hausanschlussraum. Pro Raffstore-Schalter ein Niedervoltkabel vierpolig ebenfalls in den Keller/HAR. Hier geht dann alles zusammen in den Zentralkasten der Steuerung. Zwei weitere Kabel vom Keller/HAR für das Steuerpanel und die Wetterstation z.b. auf dem Dach.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    kassel
    Beruf
    bauer
    Beiträge
    3
    Vielen Dank für die Antworten.
    Funk möchten ich nicht. Wenn, dann alles verkabelt.
    Ich denke, das Eib nur für die Raffstores etwas übertrieben ist. Andere Sachen sollen nicht geregelt werden. Alarmanlage werden wir nicht haben.
    Also noch einmal vielen Dank für die Antworten!
    Nettes Forum

    Manu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Z
    Beruf
    IT-Spezi
    Beiträge
    466
    wir haben auch Warema Raffstores an unserem Haus und haben das über EIB geregelt. EIB ist nur teuer, wenn man es mit einer 0815 Elt Installation vergleicht! Will man das, was mit EIB möglich ist, mit einer normalen Installation machen, wird man feststellen, dass es a) nur schwer bis gar nicht geht und b) teurer wird
    mir hat EIB schon an mehreren Stellen Geld "gespart"
    z.B. haben wir für diverse Funktionen im EIB eine Wetterzentrale, hat knapp 600 Euro gekostet und gibt Signale für Wind, Regen, und Helligkeit. Darüber erfolgt bei uns u.a. auch die Ansteuerung der Raffstores für die Wind- und Sonnenschutzfunktion, Zeitschaltuhren sind automatisch im EIB mit dabei und ich kann die einfach über ein Touchpanel bedienen.
    gespart hat mir das (Angaben aus dem Warema Angebot):
    - Sonnenschutzzentrale Sunprotect knapp 1500 €
    - Windwächter beheizt 575 €

    Die Bedienung ist außerdem auch über Taster in jedem Raum möglich, das wurde einfach nur bei der EIB Programmierung so eingerichtet, fertig. Wenn ich die Bedienung morgen anders haben möchte (auf einem anderen Taster, oder noch eine zentrale Steuerung über EINEN Taster z.B. ins Schafzimmer haben möchte, dann müssen keine neuen Strippen gezogen werden, sondern die Funktion wird in der EIB Steuerung auf einen Taster im SZ gelegt... fertig!

    und nochmal: JA eine komplette EIB Steuerung im Haus ist sicher erstmal teurer, ABER den Komfort und die Möglichkeiten für die Zukunft, die man sich dadurch "erkauft" ist mit keine "normalen" Elt.installation zu erreichen! Ganz wichtig ist es aber EIB-erfahrenen Elektriker zu haben, DAS kann wirklich immens Geld sparen!

    axo, nochwas zu den Warema Stores, schaut Euch mal die Tageslichtlenkung an, die da zusätzlich angeboten wird, ich möchte die nicht mehr missen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Ich werde das Jung System einsetzen, und dort die Schalter kaskadieren (jeweils einer am Fenster und einer pro Stockwerk). Dann noch mit Sensoren für Wind und Sonne ausstatten und das reicht dann hoffentlich aus.
    Wenn mir in ein paar Jahren (nach Gartengestaltung usw.) dann langweilig werden sollte, kann ich mir immer noch eine SPS einbauen und programmieren. In den 3 UVs mit jewils 6 Reihen sollte dafür noch ein Plätzchen zu finiden sein.

    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen