Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Avatar von Jürgen V.
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Beruf
    SHK
    Benutzertitelzusatz
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Beiträge
    964

    Fabrikneuer Schrott

    Manchmal hab ich echt das Gefühl nurnoch Schrott zu bekommen,
    ich sage es gleich ich will Qualität, zahle dafür auch mal mehr.

    Bin ich doch mal so durchgegangen was es an Reklamationen gab, alles waren Neuteile die Übersicht aus 2007.

    90 Öldüsen Steinen und Danfoss, davon 17 Müll
    12 U-Pumpen 2 davon nochmals getauscht
    19 Wilo Pumpen davon nicht mal 1 Jahr 3 Müll
    Armaturen von Markenherstellern teils beim auspacken schon Teile abgebrochen weil aus Plastik.
    Beigelegtes Material nicht Vollständig z.b. 7 Schrauben 3 Dübel.
    Bohrhammer ( DEWALD ) 700,- € 3 mal elektronik Müll, nu geht se.
    Thermostatuntereile undicht ab Werk, war bekannt
    Badewannen Kaldewei extra 6, Schäden an der Emaillierung
    Heizkörper mit undichten schweißnähten.
    4 Kondensatpumpen


    Alle Reklamationen nur mit kämpfen oder nur teils von den Herstellern ersetzt bekommen. Wurde häufig begründet das es einen eigenen Werkskundendienst
    gibt der das hätte erledigen können. Da sitzen die Kunden am Samstag im kalten und sollen auf den KD am Dienstag warten

    Auch beim Konsum im Privaten nicht recht besser.

    Neuer Kühlschrank defekt Austausch.
    Neue Geschirrspülmaschine nach 3 Monaten Werks KD
    Telefonanlage
    GameBoy
    Mp3 Player
    Speicherkarte fürs Handy

    Im Privaten wurde schnell reagiert oder wir bekamen Ersatz,
    dennoch es nervt und kostet Zeit.

    Wie ist es denn bei euch ??
    Geändert von Jürgen V. (18.01.2008 um 11:44 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fabrikneuer Schrott

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    S-H
    Beruf
    Mann
    Beiträge
    1,410
    Warum soll es dem Privatmann bei Konsumartikeln anders gehen als dem Bauherrn mit eingekauften Bauleistungen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    letztes jahr, 96 bleistiftmienen 0,7mm - alle kaputt ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Bersenbrück
    Beruf
    Elektroingenieur
    Beiträge
    36

    Qualität

    das ist doch "made in EU" : und EU ist auch Rumänien u.s.w. Oder hergestellt in China, verpackt in EU: was schon made in EU heißt. Das ist der Preis der Globalisierung. Was mich überhaupt wundert, dass auf manchen Waren tatsächlich Made in EU steht. Ist EU ein Staat? Ist sowas nicht rechtswidrig?
    Gruß
    manas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Warum soll das rechtswidrig sein?
    Eine Herkunftsangabe (im Sinne der Angabe des Produktionsstandorts) ist bei den allermeisten Produkten überhaupt nicht gefordert!
    Der Vertreiber (oft genug nicht identisch mit dem Hersteller) kann also entscheiden, was er draufschreibt und ob überhaupt. Bei vielen Produkten gibt es inzwischen sowieso längst nicht mehr DEN EINEN Produktionsstandort...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    München
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    1,188
    gibt doch einen einfachen Grund für sowas^^

    http://de.youtube.com/watch?v=VuRiMsjvgHg

    wobei, bei uns wäre es eher Fussball...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von ISYBAU
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Benutzertitelzusatz
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Beiträge
    1,686
    EU bedeutet doch gut ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214

    Cool

    Und ich dachte, das steht für "Eigentlich Unbrauchbar"...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von ISYBAU
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Benutzertitelzusatz
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Beiträge
    1,686
    @manas ... Die EU ist doch (im grunde) ein Staatengebilde wie die Bundesrepublik auch. Wir Bayern haben unsere weiss-blaue Verfassung und erkennen das Grundgesetz halt an ... und genauso gehts drüber weiter ... und bald haben wir auch noch eine Europäische Verfassung. Und ich weiss schon wer Präsident wird Ein EU-Mensch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von ISYBAU Beitrag anzeigen
    Die EU ist doch (im grunde) ein Staatengebilde wie die Bundesrepublik auch.
    Nein!
    Weder im Grunde noch überhaupt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von ISYBAU Beitrag anzeigen
    @manas ... Die EU ist doch (im grunde) ein Staatengebilde wie die Bundesrepublik auch. W
    NOCH nicht, aber keine Angst, wir übernehmen den Rest auch noch.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Ralf,

    wieviele *Sauger* willst denn noch am Hintern ?

    Gruß
    Achim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Achim, gibt es eine Alternative? Kleinstaaterei bringt uns auch nicht weiter.
    Wir sollten nur zusehen, dass wir uns bei der Ausgestaltung der EU einbringen.

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Ralf,
    wieviele *Sauger* willst denn noch am Hintern ?
    Von "wollen" kann nicht die Rede sein. Man hat uns doch schon verkauft.
    Jetzt muß man das Beste daraus machen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen