Ergebnis 1 bis 2 von 2

Keller mit Ziegel mauern

Diskutiere Keller mit Ziegel mauern im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Haar
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    13

    Keller mit Ziegel mauern

    Hallo,
    demnächst will ich mit dem Bau eines massiven Einfamilienhauses beginnen. Grundfläche ca. 10 x 12m (2 Vollgeschosse) mit Schlagmann T9 und Doppelgarage. Da das Grundwasser in dem Ort unter 18m ist und keine größeren Gebäude in der Umgebung errichtet werden, habe ich mich entschlossen den Keller zu mauern.

    Zu meinen Fragen:
    1. Welcher Ziegel / Stein ist dafür am besten geeigent, evetuell auch T9 oder Ytong?
    2. Was ist zu beachten bei der Wasserabdichtung?
    3. Hat jemand schon Erfahrungen mit gemauerten Kellern gemacht?

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keller mit Ziegel mauern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181

    Planung???

    Hallo Ixha,

    grundsätzlich lassen sich Kelleraußenwände auch in Ziegel mauern. Hierzu benötigen diese aber eine ausreichend hohe Festigkeit gegen Erddruck (Statiker!) und müssen natürlich auch die vertikalen Lasten des Hauses aufnehmen können. Vereinfacht gesagt: Je mehr oben drauf steht und je mehr Druck von der Seite kommt, dest massiver/fester muß ein Stein sein.

    Hierzu haben die Ziegelhersteller verschiedene "Kellersteine" im Programm.

    Welcher sich für Ihr Haus eignet kann der Planer des Hauses sicher festlegen. Zu beachten sind aber auch aussteifende Wände, sowie die komplett durchdachte Planung für die notwendigen Abdichtungsmaßnahmen. Das läßt sich aber an dieser Stelle ohne alle notwendigen Randbedingungen zu kennen nur sehr unzureichend erahnen.

    Fazit: Irgendjemand wird das Haus ja geplant haben. Den Planer mal mit den Fragen konfrontieren.

    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen