Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Gipskartonplatten - Bilder befestigen

Diskutiere Gipskartonplatten - Bilder befestigen im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Kauffrau
    Beiträge
    20

    Gipskartonplatten - Bilder befestigen

    Hallo zusammen,

    wir haben eine Trennwand in einem Zimmer eingezogen. Die Trennwand ist doppelt mit Gipskartonplatten 9,5 mm beblankt.

    Ich habe 6 schöne Poster 50x75, die ich gerne an die Trennwand befestigen möchten. Damit die Poster nicht einfach so an die Wand kommen, wollte ich sie auf dünne Platten Mdf (weiß nicht wie die heißen) drauf machen und die Platten evtl. mit Nägeln befestigen.

    Hält die Wand das aus und ggf wie schwer dürfen die Platten sein.

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gipskartonplatten - Bilder befestigen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    9,5 mm


    ein einfacher Nagel hält ca 3-5 kg leicht schräg eingeschlagen .

    Tipp, hinten an die Platten nee Schur, ein Nagel in die Wand, und verdeckt aufhängen. Wenn die Platte oben etwas absteht, ist das kein Fehler, sondern gewollt.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524

    noch ein Tipp:

    wenn Du die Poster aufklebst, dann klebe hinten auch eine z.B. Raufasertapete drauf
    ansonsten kann es passieren, dass die Platte sich wölbt, das ist mir passiert

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Schwerin
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Beiträge
    45
    Bitte verzinkte Nägel verwenden, normale Nägel rosten!

    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Kauffrau
    Beiträge
    20
    Danke für eure schnellen Antworten. Also hält die Wand das aus, ohne das was passiert. Habe mal gelesen, dass an so eine Wand nur eine gewisse Last aufgehängt werden darf, weis aber nicht mehr die kg Zahl.


    Zitat Zitat von Peeder Beitrag anzeigen


    Tipp, hinten an die Platten nee Schur, ein Nagel in die Wand, und verdeckt aufhängen.

    Peeder

    Was ist denn eine Schur?

    Wir haben auch Poster mit einer Platte bei unserer Tochter im Zimmer so aufgehängt. Allerdings haben wir die Platte mit 6 Nägeln an der Betonwand befestigt.

    Wie soll das gehen mit einem Nagel, damit es verdeckt ist. Steh gerade auf dem Schlauch.


    Zitat Zitat von Jürgen Jung Beitrag anzeigen
    wenn Du die Poster aufklebst, dann klebe hinten auch eine z.B. Raufasertapete drauf
    ansonsten kann es passieren, dass die Platte sich wölbt, das ist mir passiert

    Gruß

    Wir haben weiße Farbe auf der Trennwand - doppelt gestrichen - reicht das nicht?




    Zitat Zitat von Peter Baufuchs Beitrag anzeigen
    Bitte verzinkte Nägel verwenden, normale Nägel rosten!

    Peter

    Kann ich da normale verzinkte Nägel hernehmen oder gibt es da spezielle für GK
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    M
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von tanzabaerchen50 Beitrag anzeigen

    Was ist denn eine Schur?

    Wie soll das gehen mit einem Nagel, damit es verdeckt ist. Steh gerade auf dem Schlauch.


    Wir haben weiße Farbe auf der Trennwand - doppelt gestrichen - reicht das nicht?







    Kann ich da normale verzinkte Nägel hernehmen oder gibt es da spezielle für GK
    a: eine SCHNUR. Auf der Rückseite der MDF-Platte im oberen drittel bis viertel quer rüberspannen und die Schnur mittig über den Nagel hängen.

    b: die Tapete soll auf die Rückseite der MDF-Platte geklebt werden, nicht an die Wand
    c: normale verzinkte Nägel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524

    genau

    die MDF-Platte beideitig (vorne Poster/hinten Tapete oder Zeitungspapier) bekleben, sonst wölbt sie sich wahrscheinlich

    jaja, wenn es um die einfachen Dinge im Leben geht, sind wir besonders schnell

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Puuhh, Schnur , Kordel, Band , Seil, Tau --- meinte ich, hinten fest tackern, als Nagel Nägelchen so einen Bilderstift, oder Fussleistenstift,

    alles andere iss ja schon gesagt

    Über Konsolenlast mal suchfunktion benutzen, unter - Konsolenlast -





    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen