Ergebnis 1 bis 12 von 12

Kernbohrung für Dunstabzug

Diskutiere Kernbohrung für Dunstabzug im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Gelnhausen
    Beruf
    Performancetester
    Beiträge
    94

    Kernbohrung für Dunstabzug

    Hallo,

    wir basteln gerade in unsere Küche die neue Dunstesse. Dummerweise ist das "Loch" nach draussen 150cm weit weg. Bei den Preisen für Luftrohre und die Edelstahlverkleidung überlegen wir schon, ob wir nicht ein zweites Loch direkt über der Esse in die Wand machen lassen sollten.

    Nun meine Fragen:

    1) Was kostet sowas so pi mal Daumen (mir reicht die Dimension auf 25€ genau aus für eine Kostenabwägung)
    2) Was würde für diese Lösung sprechen, was dagegen?
    3) Wo muss ich in den gelben Seiten nachschauen, wenn ich die weissen Rohre verkleiden will, sprich ein circa 140cm langes Edelstahlblech mit 35cm Breite der Länge nach gekantet haben will?
    4) Was kostet wohl in 3) erwähntes gekantetes Blech?

    ciao

    frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kernbohrung für Dunstabzug

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Immenstadt
    Beruf
    Audio Tontechniker
    Beiträge
    16
    Zu 2. Es könnte die Möglichkeit bestehen, dass ein weiteres Loch die Statik beeinträchtigt und es nicht zu erlesen ist, ob es sich um eine tragende Außenwand handelt.
    Zu 3. Unter Spenglerei müssen Sie schauen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Warum sind keinerlei Daten der Außenwand bekannt?
    Und noch nichtmal der erforderliche Durchmesser der Bohrung?

    Hauptsache, die Antworten sollen präzise sein. Mehr müssen wir ja nicht wissen...

    Also:
    Bohrung kostet 378,22 incl. MWSt., Verschließen der alten Öffnung 178,58 inc. MWSt., aber zzgl. Malerarbeiten.
    Vorteil: Erheblich geringerer Strömungswiderstand, daher wesentlich bessere Funktion der Haube.
    Nachteil: Macht Dreck.
    Blech kostet 211,76 incl. MWSt., bei frei-Haus-Lieferung

    Noch Fragen...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566

    Hallo Julius,

    das nenn ich mal ne präzise Antwort...

    zu 3): In den gelben Seiten unter Edelstahlblech nachsehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,487
    Es klinkt vieleicht zu einfach aber ich wage es trotzdem.
    Von Baumarkt sich ein kernbohrgerät für 25-40 Euro/tag mit 125mm krone leihen und zweites loch erstellen und das nicht passendes loch entgültig oder vorübergehend (mit fertige formteile) verschließen.
    @Julius hast du ein Angebot vorliegen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    yilmaz ich bin entsetzt , du kennst die baumarktpreise?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    ist aber kein schlechter vorschlag , aber die handhabung genau erklären lassen!!!!!
    und befolgen!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Was für eine Wand?
    Betong, Ziegel, PB???? Vielleicht genügt ja eine Stichsäge..

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,487
    @Josef mit einer schätzung von 25/40 euro kann man nicht von ein treffer reden. Hab aber schonmal geräte vom Baumarkt geliehen auch richtig große. Das ist manchmal wie 5 Richtige im lotte wen man in der Fremde ist und braucht dringend ein gerät.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    daskennichauch.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Gelnhausen
    Beruf
    Performancetester
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Warum sind keinerlei Daten der Außenwand bekannt?
    Und noch nichtmal der erforderliche Durchmesser der Bohrung?
    Sorry. Soll eine 150er Bohrung werden. Ist mir dadurch gegangen. Die Wand ist 30cm dick, wenn ich das richtig im Kopf habe. Beim Dosen setzen sah es grau aus und ich habe Elektrodosen mit einer Heimwerkerbohrmaschine und einem Obi-Dosenbohrteil hineinbekommen.

    Ich hatte gedacht Wanddicke und für eine neue Dunstabzugshaube in Frage kommender Durchmesser (gibt es noch welche, die weniger als 150 wollen???) würden keine so grosse Rolle beim Preis spielen, da Anfahrt, Aufbau Gerät, Monteurstunden Gerätekosten stärker ins Gewicht fallen als jetzt ob die Mauer 25 oder 30 cm dick ist.

    Hauptsache, die Antworten sollen präzise sein. Mehr müssen wir ja nicht wissen...
    Ich wollte einen auf 50€ genauen Daumenwert. Spekuliert hatte ich darauf, dass es jemand kürzlich hat machen lassen und einen Wert in den Raum wirft. Das würde mir als Anhaltspunkt ja mal reichen.

    Also:
    Bohrung kostet 378,22 incl. MWSt., Verschließen der alten Öffnung 178,58 inc. MWSt., aber zzgl. Malerarbeiten.
    Vorteil: Erheblich geringerer Strömungswiderstand, daher wesentlich bessere Funktion der Haube.
    Wieviel Prozent der Leistung rauben mir denn ca. 150cm gerade Strecke?
    Um die Kurve (90°) muss ich ja eh, ob durch die Wand dahinter oder zum Rohr nach rechts rüber.
    [quote]
    Nachteil: Macht Dreck.
    Blech kostet 211,76 incl. MWSt., bei frei-Haus-Lieferung
    [/qoute]

    Wow.
    Noch Fragen...?
    Bezugsquelle für das Blech mit dem Preis?

    Sorry, dass meine Frage so unpräzise rüberkam. Ich wollte wirklich nur eine Überschlagsrechnung. Wir sind gerade umgezogen, überall sieht es aus wie (mir fehlen die Worte) und ich will endlich mal einen Haken an die Küche bekommen. Da habe ich wohl vergessen, möglichst viele Daten für die Frage zusammen zu suchen. Kann ich aber gerne nachreichen, wenn es bei der Beantwortung hilft.

    Es handelt sich um eine DHH, Rhein-Main-Gebiet, Baujahr 2001. Ich bin nicht Bauherr sondern Käufer. Dadurch auch mein Unwissen, woraus die Mauer nun so besteht.

    ciao

    frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Gelnhausen
    Beruf
    Performancetester
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von Yilmaz Beitrag anzeigen
    Es klinkt vieleicht zu einfach aber ich wage es trotzdem.
    Von Baumarkt sich ein kernbohrgerät für 25-40 Euro/tag mit 125mm krone leihen und zweites loch erstellen und das nicht passendes loch entgültig oder vorübergehend (mit fertige formteile) verschließen.
    @Julius hast du ein Angebot vorliegen?
    Örgs. Steckdosen (LAN + SAT) mit ner entsprechenden Krone hab ich ja schon gesetzt, aber direkt ne Kernbohrung? Da hätte ich wahnsinns Schiss, dass ich nachher aussen im Putz eine 1m² Öffnung hätte (ist mir im Treppenhaus passiert, nicht ganzs so gross, war aber auch nur ein 8er Bohrer, gab Schimpfe von der Chefin genug). Also jemand, der weiss was er tut wäre mir da glaube ich schon lieber. Sauerei ist mir schon klar, ich müsste eh den Putz wegklopfen, bevor der Kernbohrer kommt, da genau da wo das Loch sinnvoll wäre eine Stromleitung die Wand lang läuft. Aber das wäre das grosse Problem nicht. Das kriege ich schon hin.

    ciao

    frank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen