Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    474

    Wertermittlung Einfamilienhaus

    Hallo alle zusammen,

    ich möchte gerne den ungefähren Wert eines mit diesen Eckdaten bestehenden Einfamilienhauses wissen:

    Baujahr: 1988

    Lage: Niederbayern, 2000- Einwohnerort zwischen München (120km und Passau (60km), Grundstückspreis zur Zeit etwa 50 € pro m²

    Grundstück: 850 m²

    Wohnfläche: 180m², + Vollkeller (90m²)

    Ausstattung: Öl-Zentralheizung im Erdgeschoss mit Fußbodenheizung

    EG: Kinderzimmer, Elternschlafzimmer, Wohnküche mit separater Speis, ein Wohzimmer (großer Kachelofen) mit Süd-Terrasse (Überdacht und halb geschlossen), Bad mit Badewanne
    1.OG: Zwei Schlafzimmer (eines mit Balkon-Nord), Abstellraum, Bad mit Dusche, Wohnzimmer und Küche (nur Vorbereitet zum Einbau) in einem Raum
    Keller: Sauna mit Dusche, Heizraum, Zwei Werkstatträume.

    Garagen: Eine Doppelgarage, (im Haus integriert), Eine separate Doppelgarage, Ein nicht überdachter Stellplatz,

    Zustand: Sehr guter Zustand

    Ich weiss um einen genauen Wert für die Immobilie zu bekommen muss ein professioneller Wertermittler eingeschaltet werden. Aber ich will nur eine Hausnummer um welchen Wert es sich ca. handelt.

    Vielen Dank im voraus für eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wertermittlung Einfamilienhaus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    in NRW ist die hausnummer am haus gut von der strasse sichtbar zwingend vorgeschrieben.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    Auss´n Bauch keine 250.000 Euro ...
    vermutlich sogar noch weniger (!)

    ohne Dir jetzt auf die Füße zu treten,
    in dem Eck sagen sich die Hasen und
    die Füchse guad nacht (!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    in NRW ist die hausnummer am haus gut von der strasse sichtbar zwingend vorgeschrieben.......
    Gibt´s bei einigen online-Versendern auch beleuchtet..

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    474
    Kein Problem Josef, je weniger Wert für die Hütte ermittelt wird desto besser, bin an diesem Haus intressiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    Wenn Du an dem Kauf interesiert bist werden doch die Käufer
    eine Preisvorstellung haben ... wie hoch ist die denn ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    die Preise dort sind ja noch schlechter als ich dachte

    http://www.immobilienscout24.de/find...qqqqqqccccccce
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    474
    Das ist etwas komplizierter. Ich bin in dem Haus aufgewachsen und will nicht, dass es an fremde verkauft wird. Eine Preisvorstellung gibt es noch nicht es wird aber meines Wissens in den nächsten Tagen ein Gutachter das Haus bewerten. Ich hoffe der Wert wir nicht auf über 220t geschätzt. Jedoch habe ich auch schon überlegt, das Haus bei einer möglichen Zwangsversteigerung zu erwerben, vielleicht habe ich Glück und es gibt nicht allzu viele Bieter/Intressenten- was in dieser Gegend ja nicht ungewöhnlich währe- wie schon angemerkt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Josef Beitrag anzeigen
    Wenn Du an dem Kauf interesiert bist werden doch die Käufer
    eine Preisvorstellung haben ... wie hoch ist die denn ?
    Und wer hat den Preis ermittelt?

    Bei seiner eigenen Hütte ist man immer etwas blind was den realen Wert angeht.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    StB
    Beiträge
    632
    Aufgrund der obigen Angaben schätze ich weniger als 200.000 Euro, weil der Grundstückswert wohl bei 42.500 Euro liegt und ein 20 Jahre altes Haus dieser Größe mit nicht mehr als 150.000 Euro angesetzt werden kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Stefan61 Beitrag anzeigen
    ........und ein 20 Jahre altes Haus dieser Größe mit nicht mehr als 150.000 Euro angesetzt werden kann.
    Was macht Dich da so sicher? Mag sein, daß die 150T€ realistisch sind, aber so pauschal würde ich das nicht unterschreiben.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    StB
    Beiträge
    632
    Lieber R.B. wie sollte ich da sicher sein können? Wir wurden doch um eine ungefähre Schätzung übers Internet gebeten.

    In den letzten 20 Jahren habe ich gelernt, Immobilien ohne Innenbesichtung auf +-10 Prozent zu bewerten. Mit den hiesigen spärlichen Angaben ist die Unsicherheitsspanne natürlich größer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ich wollte nur daran erinnern, daß wir hier einen "Wert" suggerieren, der vielleicht völlig daneben liegen könnte. Dem Fragesteller sollte schon klar sein, daß man damit nicht in Verhandlungen für einen Hauskauf einsteigen sollte.

    Vielleicht erzählt er uns noch, wie die Preisvorstellungen der Verkäufer sind bzw. was ein Gutachten ergeben hat.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das Gutachten wird er wohl erst bei der Zwangsversteigerung zu sehen bekommen.
    Und die Preisvorstellungen der Gläubiger(bank?) orientieren sich gerne mal an den Forderungen gegenüber dem Eigentümer...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Na ja, bisher war nur von der Möglichkeit einer Zwangsversteigerung die Rede. Also gehe ich noch von einem regulären Verkauf aus.

    Wobei eventuelle Forderungen (einer Bank?) den Verkaufspreis schon erheblich beeinflussen können.

    Mal sehen was noch an Infos kommt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen