Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Itzehoe
    Beruf
    Chimieker
    Beiträge
    71

    FBH falsch geplant

    Hallo

    wer kann mir rat geben vielleicht ein Baugutachter oder Rechtsanwalt hier unter euch..??

    Es geht um ein Neubau mit der Firma XXX gebaut die das GewerkSanitär und Heizungsbau vergeben haben an der Frma YYY. So jetzt kommts das Haus , Sanitär und die Heizungsanlage (Brenntwerttherme+Warmwasserspeicher+Radiatoren für das OG) habe ich in meinem Vertrag mit drinne mit der Firma YYY habe ich dann ein deal gemacht das Sie im EG eine Fußbodenheizung einbauen jetzt hat die Firma YYY schlecht gearbeiter so das die Radiatoren und FBH die gleichen Kreislauf haben was eignetlich nicht machbar ist da die FBH eine geringe VL Temperatur als die Radiatoren haben sollte. Jetzt mußte eine Elektronischeweiche mit ein paar Rohrleitungen noch eingebaut werden so das im OG und im EG ein seperater Kreislauf ensteht...!!

    Jetzt hält sich die Firma XXX raus da ich das ja mit der Firma YYY gemacht habe nun ist die Frma YYY pleite und sie sagt dazu noch das alles O.K. ist..!!

    Was kann ich jetzt machen....??

    Das die Verlegung der Rohrleitung falsch ist und das es anders gemacht werden müßte da hat die fIrma xxx mir noch geholfen Sie hat ein anders Unternehm das jetzt für die firma xx arbeitet vorbeigeschickt..!!

    Wie gehe ich jetzt vor..??


    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. FBH falsch geplant

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren