Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    2

    Vorbau-Rolläden auf WDVS befestigen

    Hallo,
    wir wollen Vorbaurolläden auf eine bestehendes WDVS befestigen, und fragen uns? Wie soll das gehen?:

    - WDVS ist in die Laibung bis knapp vor die Fensterscheibe gedämmt.
    - Es sollen nun vorbaurollläden auf das WDVS gebaut werden.

    Meine Frage ist nun: Wie befestige ich die Profile in die die Lamellen geführt werden? Styropordübel werden wohl nicht halten, also müsste bis ins Mauerwerk geschraubt werden. Da die Profile aber nur 5cm breit sind, und die Schrauben mittig, also bei ca. 2,5 cm, in die Wand geschraubt werden müssten, ist da ja noch kein Mauerwerk wegen des WDVS.

    Hat jemand damit schon Erfahrungen sammeln dürfen? Gibt es vielleicht breitere Profile, die man benutzen kann? (das WDVS ist in der laibung ca. 4-5 cm stark gedämmt).

    Vielen Dank schon mal
    svenv01
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorbau-Rolläden auf WDVS befestigen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Das ...

    Zitat Zitat von svenv01 Beitrag anzeigen
    wir wollen Vorbaurolläden auf eine bestehendes WDVS befestigen, und fragen uns? Wie soll das gehen?
    ... frage ich mich auch.

    Aber im Ernst: Um das beurteilen zu können, wären Fotos oder Skizzen hilfreich, aus denen der Einbauort des Fensters erkennbar ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Wie Dick sind denn die Laibungsdämmplatten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Wenn ...

    ... die Fenster - wie im WDVS üblich - außenwandbündig eingebaut sind, gibt´s gar keine.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Also wenn die Fenster im Zuge des WDVS mitsaniert wurden, dann hat hier jemand gepennt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Was denn nu mit den Bildern?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Ix Ypsilon
    Gast
    Hi,
    Ihr müsst schräg durch die Hohlkammer der Führungsschienen in das Mauerwerk bohren, um dort eine Befestigung herzustellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen