Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kellerraum zu Schlafzimmer

Diskutiere Kellerraum zu Schlafzimmer im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Kassel
    Beruf
    IT-ler
    Beiträge
    5

    Kellerraum zu Schlafzimmer

    Hallo,

    wir bekommen Zuwachs , und müssen etwas Platz schaffen. Daher soll die Waschküche zu einem Schlafzimmer umgebaut werden. Da wir sonst keinen Platz haben, gibt es (leider) nur diese Option. Ich beschreibe erstmal etwas zu der Sachlage:

    Haus (BJ 1972) - Isolierung besteht eigentlich nur aus einer Bitumenschicht - sonst gemauert.

    Kelleraum wurde bisher als Waschküche benutzt. Der Raum liegt an einer Seite ca. zu 80-90% unter der Erde. Dann zwei Innenwände und eine Wand, welche an einer Schräge liegt. Diese ist erst auch zu 80-90% -am anderen Ende zu ca. 40% unter der Erde. An den Wänden ist bis auf halbe Höhe verfliest worden. Darüber ist ein Kalkputz. Schimmel ist nicht vorhanden. Wie gesagt, es soll daraus nun ein Kinderzimmer, vermutlich aber unser Schlafzimmer werden(was wäre besser?).

    Was wir bisher vor haben:

    die Fliesen sollen dran bleiben. Darüber(über die Fliesen und den Kalkputz darüber!) soll eine Lattung worauf dann die grünen Rigipsplatten sollen. Die Platten sollen eigentlich alle Wände und die Decke neubilden, da der Kalkputz an den Wänden "krumm und schief" ist, bzw. unter der Decke noch ein paar Heizungsrohre entlang laufen.


    Man liest immer eine Isolierung von aussen ist das Beste. Das glaube ich gern. Aber aus finanzielen Gründen, bzw. auch Gartenmäßig ist das momentan leider nicht drin.

    Kann mir bitte jemand mal seine Meinung zu unseren Plänen sagen? Über Vorschläge irgendwas besser zu machen, würde ich mich auch sehr freuen.

    Danke im Voraus.

    Werner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellerraum zu Schlafzimmer

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    planfix
    Gast
    Berechnung mit Glasernachweis, (Dampfdruck, Taupunkt) machen lassen und sehen was geht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Zuwachs
    Gratuliere!

    Ohne Wärmedämmung werdet Ihr Euch ziemlich wahrscheinlich ein Schimmelproblem einhandeln (da Ihr das Schlafzimmer sicher beheizen wollt). Bei BJ 1972 ist wahrscheinlich auch der Fussboden nicht oder kaum gedämmt.
    Isa hat es ja andeutungsweise schon gesagt. Sucht Euch einen Bauing oder Energieberater, der auch Glaserberechnungen macht und versucht so viel Wärmedämmung unterzubringen wie der Platz und die finanziellen Möglichkeiten zulässen.
    Man kann auch innen dämmen, allerdings müssen meist zusätzliche Massnahmen gegen das Ausfallen von Kondenswasser in der Dämmung ergriffen werden.
    Ein Fachmann kann Euch da beraten.
    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen