Ergebnis 1 bis 3 von 3

Fließestrich selbst verlegen

Diskutiere Fließestrich selbst verlegen im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Ruhstorf
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    1

    Fließestrich selbst verlegen

    Ich will nachträglich eine Fußbodenheizung im Bad einbauen. Dazu soll der bestehende Estrich entrfernt und ein neuer eingebracht werden. Am sympathischsten wäre mir ein Anhydritestrich - nur bei 7 qm scheint mir der Aufwand (Pumpe etc.) ziemlich hoch. Kann man die Sackware auch mit dem Quirl anrühren und selbst einbringen oder lieber gleich auf Trockenestrich gehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fließestrich selbst verlegen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Auch wenn ich jetzt von den Estrich-Profis Prügel kassiere, aber bei den paar "Litern" sehe ich kein Problem. Wenn 2 Mann zügig arbeiten wird das schon.
    Ich setze dabei voraus, daß die 2 Mann schon wissen was sie tun und keine 2 Tage damit beschäftigt sind...

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    91
    Hallo rofr,

    wie immer im Leben kommt es darauf an " wie " man die Sache angeht.
    Wenn man von 7 m2 mit ca. 7 cm ausgeht benötigst Du ungefähr bei ca. 19 kg/m2/cm
    insgesamt eine Menge von ca. 950 kg. Dies entspricht 38 Säcken a 25 kg. Diese Material muss relativ zügig angemischt u. verarbeitet werden um keine Absetzungen bzw. Wasserabsonderungen zu bekommen. Also genug Mithelfer oraganisieren, genug Kübel mind. zwei Mischquirle und dann kann´ s losgehen. Achtung peinlichst auf die Zugaebwassermenge u. die Mischzeit achten, Sonst wirds nichts. Eine weitere Option wäre es, eine Putzmaschine z. B. PFT G 4 zur besseren u. schellen Durchmischung des Materials zu organisieren.

    Gruss Timmi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen